Logistik-IT: Coupa kauft Llamasoft für rund 1,5 Milliarden US-Dollar

Llamasofts KI-gestützte SCM-Analysesoftware soll künftig beim Management direkter und indirekter Ausgaben genutzt werden.

Die Übernahme von Llamasoft soll die Funktionalitäten der Coupa-Plattform im Bereich Lieferkettenmanagement stärken. (Foto: Yurolaitsalbert / AdobeStock)
Die Übernahme von Llamasoft soll die Funktionalitäten der Coupa-Plattform im Bereich Lieferkettenmanagement stärken. (Foto: Yurolaitsalbert / AdobeStock)
Therese Meitinger

Coupa Software, kalifornischer Anbieter einer cloud-basierten Business-Spend-Management-Plattform, hat das IT-Unternehmen Llamasoft gekauft. Das besagt eine Pressemitteilung vom 5. November. Der Kaufpreis für das Unternehmen mit Hauptsitz in Ann Arbor (Michigan) und seine KI-gestützte Lieferkettenanalyse-Software wird darin auf etwa 1,5 Milliarden US-Dollar beziffert. Die Übernahme soll die Funktionalitäten der Coupa-Plattform im Bereich Lieferkettenmanagement stärken.

Mithilfe der Kombination der KI-gestützten Cloud-Plattform und Coupas Business Spend Management-Plattform lasse sich die Wertschöpfung im SCM erhöhen, wirbt der kalifornische Anbieter.

„LLamasofts tiefgreifende Supply-Chain-Expertise und die ausgefeilten Data-Science- und Modellierungsfähigkeiten, kombiniert mit unserem Wissen auf Basis der knapp zwei Billionen US-Dollar an Ausgaben, die über die Coupa-Plattform laufen, führen dazu, dass Unternehmen jeden Cent ihrer Ausgaben genau im Blick haben und ganz gezielte Anpassungen vornehmen können“, sagt Rob Bernshteyn, Chairman und CEO bei Coupa.

KI-gestützte SCM-Entscheidungen im Fokus

Mit Llamasofts aktueller Anwendung „llama.ai“, die seit Januar 2020 auf dem Markt ist, lassen sich nach Anbieterangaben KI-gestützte Entscheidungen über die gesamte Lieferkette hinweg treffen. So könnten Unternehmen zweckgerichtete Anwendungen erstellen, die ein Ende-zu-Ende-Entscheidungsdatenmodell nutzen und eine Bibliothek bewährter Lieferketten-Algorithmen einsetzen, so Coupa.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Coupa“, sagt Razat Gaurav, CEO bei LLamasoft. „Die Kombination von Coupas starker Plattform und Reichweite mit LLamasofts KI-gestützter Supply-Chain-Analyse bietet eine einzigartige Gelegenheit, digitale Transformationslösungen zusammenzuführen, die die Entscheidungsfindung und betriebliche Effizienz im gesamten Unternehmen vorantreiben.

Printer Friendly, PDF & Email