Logistik-Innovationen: Zukunftsweisend und technikaffin

Die Neuerscheinung „Innovationen in der Logistik“ im HUSS-VERLAG zeigt, wo die Reise für die Logistik auch langfristig hingeht.

„Innovationen in der Logistik“ von Marco Prügelmeier und Alexander Pinker ist im Münchner HUSS-VERLAG erschienen. (Bild: HUSS-VERLAG)
„Innovationen in der Logistik“ von Marco Prügelmeier und Alexander Pinker ist im Münchner HUSS-VERLAG erschienen. (Bild: HUSS-VERLAG)
Melanie Wack

„Logistics goes High Tech“ – das gilt schon seit einigen Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht; Aber wie kann ein Unternehmen neue Technologien einsetzen und wo lohnt sich eine Investition? Mit dieser und ähnlichen Fragen beschäftigt sich das neue, im HUSS-VERLAG erschienene Buch „Innovationen in der Logistik“ von den Autoren Marco Prüglmeier und Alexander Pinker. Die Neuerscheinung hat das Münchner Verlagshaus, in dem auch LOGISTIK HEUTE erscheint, am 30. Juni in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Digitale Logistik

Cloud Computing, Künstlicher Intelligenz und Autonomous Mobile Robots – nur einige Buzzwords der digitalen Logistik. Gut strukturiert fungiert das neue Werk dem Verlag zufolge als nützlicher Guide, ordnet die Neuheiten ein und plädiert für mehr Mut bei der praxisorientierten Umsetzung. Die Autoren Prüglmeier und Pinker wissen laut Mitteilung, wie wichtig es ist, die Mitarbeiter bei der Einführung neuer Technologien mitzunehmen.

Beispiele aus dem Inhalt:

  • Willkommen in der VUCA-Welt
  • Technologien in der Logistikanwendung
  • Wandel in der Arbeitsweise
  • Der Weg in die Umsetzung
  • Die richtigen Partner identifizieren
  • Planung und Kommunikation
Printer Friendly, PDF & Email