LogiMAT: Innovative Systeme prämiert

„Bestes Produkt“-Preise für Cyoris, Dinkhauser Kartonagen und Pepperl+Fuchs.
Thilo Jörgl

Drei von 900 Ausstellern auf der Stuttgarter LogiMAT feierten am Eröffnungstag nicht nur das zehnjährige Bestehen der Fachmesse. Sie ließen die Korken auch deshalb knallen, weil sie mit der Auszeichnung „Bestes Produkt“ geehrt wurden. Aus den Bewerbungen wählte eine siebenköpfige Jury aus Wissenschaftlern und Fachjournalisten drei Firmen aus, deren Lösungen und Produkte in Sachen Rationalisierung und Produktivitätssteigerung besonders überzeugten.

In der Kategorie „Beschaffen, Fördern, Lagern“ siegte die Cyoris AG aus Thun in der Schweiz mit dem Produkt „CYDRIVE“, einem neuartigen, getriebelosen und eingebauten Rollenantrieb für Förderrollen mit den Maßen 50 mm und 80 mm. Das Unternehmen präsentierte auf der LogiMAT das Potenzial dieser neuen Antriebstechnologie mit einem „Behälter-Ballett“.

Im Bereich „Kommissionieren, Verpacken, Sichern“ zeichnete die Jury die „ColomPac Return Box“ der Dinkhauser Kartonagen Vertriebs-GmbH aus Barbing bei Regensburg aus. Es handelt sich dabei nach Ansicht der Jury um eine „pfiffige Lösung“ für Versandhändler, die den Aufwand in der Retourenlogistik deutlich mindert und zudem für den Kunden eine Erleichterung darstellt. Versand und Rückversand erfolgen in einer Box.

In der Kategorie „Software, Kommunikation, IT“ konnte sich die Datenlichtschranke „LS680-DA“ der Pepperl+Fuchs GmbH aus Mannheim gegen die Wettbewerber durchsetzen. Erstmals steht damit eine Lösung zur optischen Datenübertragung für „Industrial Ethernet Systeme“ zur Verfügung. Mit der hohen Übertragungsrate von 100 Mbits/s lassen sich nach Ansicht der Experten neue Anwendungsgebiete – etwa bei Regalbediengeräten – erschließen.

Printer Friendly, PDF & Email