LogiMAT 2024: Mit Überstiegen, Treppen und Co. für kurze Wege in der Logistik sorgen

„Kurze Wege sind sichere Wege“ – Munk Günzburger Steigtechnik präsentiert auf der LogiMAT 2024 sein Angebot.

Die Überstiege der Munk Günzburger Steigtechnik können individuell an die jeweilige Anforderung angepasst werden. (Foto: Munk Günzburger Steigtechnik)
Die Überstiege der Munk Günzburger Steigtechnik können individuell an die jeweilige Anforderung angepasst werden. (Foto: Munk Günzburger Steigtechnik)
Matthias Pieringer

Wer in der Logistik sicher, schnell und wirtschaftlich neue Wege gehen will, dem reicht manchmal schon eine kleine Neuerung: Darauf weist der LogiMAT-Aussteller Munk Günzburger Steigtechnik im Vorfeld seines Messeauftritts hin (LogiMAT 2024, 19. bis 21. März, Stuttgart). Überstiege, Treppen, Plattformtreppen und Laufsteganlagen der Munk Günzburger Steigtechnik verkürzen demnach die Wege in der Fertigung, im Lager und in der Logistik, sowie auch im Außenbereich und sollen so dafür sorgen, dass die Produktivität und Sicherheit nicht auf der Strecke bleiben.

„Der richtige Überstieg am richtigen Platz wird schnell zum Schlüsselfaktor für schnellere Betriebsabläufe: Unsere Kunden senken so ihre Produktionskosten, denn sie können voll auf automatisierte Fertigungsabläufe setzen und trotzdem sicher sein, dass das Bedienpersonal schnell und ohne große Umwege von A nach B kommt“, weiß Ferdinand Munk, Inhaber und Geschäftsführer der Munk Group. Das spare, so Munk, „jede Menge Zeit und Geld und sorgt für ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit.“

Neben dem Produktkonfigurator für Treppen und Überstiege können die LogiMAT-Besucher in diesem Jahr erstmals auch den neuen Steigleiter-Konfigurator live am Stand der Munk Günzburger Steigtechnik testen.

Halle 3, Stand 3C17