LogiMAT 2024: Meta präsentiert sich in Stuttgart mit neuem Markenauftritt

Der Lösungsanbieter hat außerdem ein Regalsystem im Messegepäck, das individuell an die Anforderungen eines Kommissionierroboters angepasst werden kann.

Meta-Regalbau präsentiert auf der LogiMAT 2024 ein neues Markenlayout. | Bild: Meta-Regalbau
Meta-Regalbau präsentiert auf der LogiMAT 2024 ein neues Markenlayout. | Bild: Meta-Regalbau
Sandra Lehmann
(erschienen bei LOGISTRA von Tobias Schweikl)

Meta-Regalbau präsentiert seine Produkte auf der LogiMAT 2024 (19. bis 21. März in Stuttgart) unter einem neuen Markenlayout. Das neue Design wird einer Unternehmensmeldung zufolge mit der Intralogistikmesse in Stuttgart weltweit ausgerollt. Besucher erhalten am Stand auf mehr als 130 Quadratmetern unter anderem einen Überblick über die Regalsysteme des Arnsberger Lagertechnikspezialisten. Im Fokus stünden aber auch Lagerlösungen in Verbindung mit Fördertechnik oder Kommissionierrobotern sowie Standardregalsysteme.

Um den speziellen Anforderungen durch den Einsatz von Kommissionierrobotern gerecht zu werden, hat das Unternehmen nach eigenen Aussagen eine eigene Regallösung auf Basis des Systems „META MULTIFLOOR“ entwickelt.

Auf der diesjährigen LogiMAT wird dieses System präsentiert. Unter dem Namen „META-ILS“ (ILS = Innovative Logistic Solutions) bietet Meta nach Eigenangaben außerdem seit mittlerweile zwei Jahren individuelle Kundenlösungen für komplexe Aufgaben im Bereich der Lagerautomatisierung mit Fördertechnik an.

Halle 1, Stand 1H01 und 1H05