LogiMAT 2024: Clark hat drei neue Elektro-Gabelstapler im Messegepäck

Der Flurförderzeughersteller Clark präsentiert auf der LogiMAT 2024 drei neue Elektrostaplerbaureihen mit Lithium-Ionen-Technologie.

Die Clark Elektrostapler-Baureihen mit Lithium-Ionen-Technologie. (Foto: Clark Europe)
Die Clark Elektrostapler-Baureihen mit Lithium-Ionen-Technologie. (Foto: Clark Europe)
Matthias Pieringer

Der Flurförderzeughersteller Clark präsentiert seine Geräte auf der LogiMAT 2024 (19. - 21. März, Messe Stuttgart) unter dem Motto „CLARK Forklifts: green, sustainable, and strong“. Gezeigt werden sowohl Neuheiten im Bereich der Elektro-Gegengewichtsstapler als auch im Lagertechnikbereich.

Zu den Highlights gehören drei neue Elektrostaplerbaureihen mit Lithium-Ionen-Technologie, die die bestehende Clark Elektrostaplerflotte ersetzen und ergänzen sollen. Die neuen Baureihen mit 48 und 80 Volt decken Tragfähigkeiten von 1,6 bis 3,5 Tonnen ab. Die neuen Elektrostapler sind laut Hersteller für ein breit gefächertes Anwendungsspektrum ausgelegt.

Im Lagertechnikbereich stellt Clark beispielsweise den überarbeiteten Schubmaststapler „SRX16“ mit Li-Ion-Technologie vor sowie die im vergangenen Jahr auf den Markt gebrachten Elektro-Niederhubwagen „LWio15“ und „PWio20“ sowie den Elektro-Hochhubwagen „SWX16“ aus.

Niederhubwagen LWio15

Der Niederhubwagen LWio15 mit einer Tragfähigkeit von 1.500 kg ist für leichte Transportaufgaben und den Einsatz auf kurzen Strecken konzipiert. Das Gerät ist mit einer Li-Ion-Batterie ausgestattet und fährt und hebt rein elektrisch.

Niederhubwagen PWio20

Für anspruchsvollere Einsätze mit schweren Lasten im Mitgängerbetrieb kommt der Niederhubwagen PWio20 mit einer Tragfähigkeit von 2.000 Kilogramm ins Spiel. Er wird mit Li-Ion-Batterie (24 Volt, 100 Ah) und einem integrierten Ladegerät geliefert. Das kompakte Gerät ist für Einsätze in beengten Arbeitsbereichen, wie zum Beispiel in Lagerzonen, Verkaufsräumen oder zur Mitnahme auf dem Lkw, entwickelt. Seitenstützrollen sorgen für Stabilität auf unebenen Flächen oder Rampen.

Hochhubwagen SWX16

Der Clark Hochhubwagen SWX16 mit einer Tragfähigkeit von 1.600 Kilogramm ist für Anwendungen gedacht, in denen Waren mit einem handgeführten Gerät schnell und sicher auf engstem Raum bewegt werden sollen. Mit einer maximalen Hubhöhe von 5.500 Millimeter erreicht er auch höher gelegene Regalböden. Das serienmäßige „Clark SpeedControl“ (CSC) passt die Fahrgeschwindigkeit automatisch an die Position der Deichsel an. Der SWX16 ist mit einer 24 Volt, 205 Ah Li-Ion-Batterie erhältlich.

(ts/mp)

Halle 9, Stand 9D41