LogiMAT 2024: Cabka hat BigBag-Palette in Stuttgart vorgestellt

Die Lösung soll die Transportsicherheit von Big Bags verbessern und die Nachhaltigkeit erhöhen.

Die neue BigBag-Palette von Cabka soll die Nachhaltigkeit von Unternehmen erhöhen, indem sie hilft, Laderaum besser auszulasten. (Foto: Sandra Lehmann)
Die neue BigBag-Palette von Cabka soll die Nachhaltigkeit von Unternehmen erhöhen, indem sie hilft, Laderaum besser auszulasten. (Foto: Sandra Lehmann)
Sandra Lehmann

Der auf Transportverpackungen aus recyceltem Kunststoff spezialisierte Anbieter Cabka, hat im Rahmen der LogiMAT 2024, die vom 19. bis 21. März in Stuttgart stattfand, unter anderem die „BigBag S5“-Palette vorgestellt. Die Messeneuheit ist dem Hersteller zufolge das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem österreichischen Getränkeunternehmen Red Bull und Cabka mit dem Ziel, den Transport von Ingredienzen zu optimieren und die Nachhaltigkeit zu fördern.

Die speziell entwickelte Palette, die zu 100 Prozent aus recyceltem Kunststoff besteht, ermögliche einen geschlossenen Kreislauf zwischen den Red Bull-Anlagen in Europa und den USA. Mit Abmessungen von 1.150 mal 950 mal 150 Millimeter und einer Ladekapazität von 1.000 kg erreicht die BigBag S5 eine Reduzierung des Containertransports durch effiziente Nutzung des Platzes in 20-Fuß-ISO-Containern.

Extra breite Kufen

Neben ihrer umweltfreundlichen Produktionsweise sei Palette so konzipiert, dass sie den Schutz der Big-Bags während der Handhabung und des Transports verbessert und die Sicherheit des Inhalts gewährleistet. Zu den Konstruktionsmerkmalen gehören extra breite Kufen sowie die eine verbesserte Stabilität für die Doppelstapelung und den reibungslosen Einsatz mit Rollenbahnen bieten. Zudem verfügt die Lösung über Eingangstunnel, die verhindern, dass der Gabelstapler die Big-Bags beschädigt, einen Vierwege-Eingang und ein Deck-Design, das die Big-Bag-Ladung zentriert und die Stabilität während des Transports erhöht.

Cabka bietet die Palette neben Red Bull auch anderen Unternehmen an, die häufig Big-Bag-Transporte in ISO-Containern durchführen und einen besonderen Schutz für ihre hochwertige Fracht suchen.