Lebensmittellogistik: Wie man nachhaltig, sicher und effizient agiert

LOGISTIK HEUTE lädt am 26. Oktober 2021 zum digitalen Fachforum „Lebensmittellogistik: Nachhaltig, sicher und effizient agieren“ ein – kostenfreie Anmeldung.

Lebensmittel im Fokus: Um Nachhaltigkeit, Sicherheit und Effizienz dreht sich das digitale LOGISTIK HEUTE-Forum zur Lebensmittellogistik am 26. Oktober. (Foto: Fotolia/lafaiet)
Lebensmittel im Fokus: Um Nachhaltigkeit, Sicherheit und Effizienz dreht sich das digitale LOGISTIK HEUTE-Forum zur Lebensmittellogistik am 26. Oktober. (Foto: Fotolia/lafaiet)
Matthias Pieringer

Die Coronakrise hat das Verbraucherverhalten beim Lebensmitteleinkauf möglicherweise nachhaltig verändert. Laut den Ergebnissen einer vom Digitalverband Bitkom in Auftrag gegebenen Umfrage bestellen 26 Prozent der Menschen in Deutschland zumindest hin und wieder Lebensmittel im Internet – vor Beginn der Pandemie waren es nur 16 Prozent. Gegenüber 2020, als viele Menschen aufgrund schärferer Einschränkungen und fehlenden Impfschutzes den stationären Einzelhandel möglichst gemieden hätten, gehe die Zahl der Onlineshopper um lediglich vier Prozentpunkte zurück, teilte der Digitalverband Bitkom kürzlich mit.

Insbesondere bei Jüngeren ist der digitale Einkauf der repräsentativen, im Juni und Juli 2021 durchgeführten Befragung zufolge weiterhin sehr beliebt: Unter den 16- bis 29-Jährigen ordern 32 Prozent häufig oder hin und wieder Essen und Getränke im Netz, unter den 30- bis 49-Jährigen sind es mit 36 Prozent etwas mehr. Unter Personen zwischen 50 und 64 Jahren nutzen 26 Prozent den Onlineweg, in der Gruppe ab 65 Jahren hingegen bloß acht Prozent.

Neue Einkaufswege

Viele Menschen hätten während der Coronapandemie neue Einkaufswege ausprobiert und erstmals via Internet Lebensmittel besorgt, machte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder im September anlässlich der Vorstellung der Umfrageergebnisse deutlich. Mittlerweile habe sich das Unbehagen, im Geschäft vor Ort einzukaufen, bei vielen wieder gelegt, so Rohleder. Auch neue Geschäftsmodelle wie Express-Lebensmittellieferungen in wenigen Minuten sorgten jetzt dafür, dass mehr Menschen online Lebensmittel kaufen – und das unabhängig von Corona.

E-Commerce als ein Kernthema

Der E-Commerce zählt auch zu den Kernthemen des digitalen LOGISTIK HEUTE-Forums „Lebensmittellogistik: Nachhaltig, sicher und effizient agieren“, das am 26. Oktober 2021 von 9:30 bis 13 Uhr stattfindet. So berichtet Björn Christian Wolf, Operations Director bei Knuspr.de, in seinem Vortrag, wie der Online-Supermarkt frische und hochwertige Lebensmittel innerhalb von drei Stunden direkt nach Hause liefert und wie die Logistik dahinter aussieht.

„Es geht in dem digitalen LOGISTIK HEUTE-Forum zur Lebensmittellogistik darum, wie erfolgreiche Unternehmen für die Qualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit in der Lieferkette sorgen und welche Learnings man aus der Coronapandemie ziehen kann“, sagt Matthias Pieringer, Chefredakteur des Fachmediums LOGISTIK HEUTE und Moderator der Veranstaltung. „Ein weiteres Topthema bildet die zunehmende Forderung der Konsumenten nach Nachhaltigkeit in der Lebensmittellogistik. In der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, über diese und weitere Fragen mit den Referenten aus Lebensmittelindustrie, Handel und Dienstleistung virtuell zu diskutieren.“

Referenten auf dem digitalen LOGISTIK HEUTE-Forum zur Lebensmittellogistik sind:

  • Dr. Michael Bell, Leiter Logistik, Adelholzener Alpenquellen GmbH
     
  • Torsten Oldhues, Geschäftsführer Operations, Havi Logistics GmbH
     
  • Andreas Oy, Vice President Sector Food & Beverage, SSI Schäfer
     
  • Alexander Piutti, Gründer und CEO, SPRK.global GmbH
     
  • Dr. Giovanni Prestifilippo, Geschäftsführer, PSI Logistics GmbH
     
  • Bernhard Reitberger, Geschäftsführer, System Logistics GmbH
     
  • Anselm Schierle, Principal Consultant, io-consultants GmbH & Co. KG
     
  • Björn Christian Wolf, Operations Director, Knuspr.de

Wer teilnehmen möchte, meldet sich kostenfrei an unter: https://logistik-heute.de/lebensmittel2021

Printer Friendly, PDF & Email