Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Lebensmittel: Einzelhandelsriese baut neues Distributionszentrum

Delhaize setzt im neuen Lager in Brüssel auf Dematic-Technik.
Neubau in Brüssel: Die Lebensmittelkette Delhaize baut seine Lagerfläche weiter aus. (Grafik: Dematic)
Neubau in Brüssel: Die Lebensmittelkette Delhaize baut seine Lagerfläche weiter aus. (Grafik: Dematic)
Nadine Bradl

Die belgische Lebensmittelkette Delhaize wird ein neues Distributionszentrum in Brüssel errichten. Erst Ende 2014 hatte das Unternehmen unweit von Belgrad für 50 Millionen ein neues Logistikzentrum eröffnet (LOGISTIK HEUTE war Vorort - hier im Video). Die Delhaize Group hat weltweit mehr als 3.400 Filialen und erreicht einem Umsatz von etwa 23 Milliarden Euro.

Zwei Hochregallager - 13 Gassen

Den Zuschlag für das neue Projekt erhielt die Dematic GmbH, Heusenstamm. Sie wird zwei Hochregallager mit 13 Gassen bauen, die mit automatisierten Regalbediengeräten vom Typ "RapidStore AS/RS" ausgestattet werden. Der Auftrag umfasst laut Dematic außerdem 20 Gänge für das "Multishuttle 2" System mit 300 Shuttles und 18 weiteren als Ersatz.

Automatisches Palettiersystem

Im Zentrum des Lagers befindet sich zudem ein automatisches Palettiersystem für Mischpaletten (AMCAP). Diese Lösung beinhaltet 18 "RapidPalls", die Kartons und Behälter automatisch auf Paletten oder Rollcontainern zusammenstellt. Die eingesetzte Dematic "iQ PackBuilder" Software generiert zudem volumen-optimierte und stabile Paletten auf Basis der Produktattribute sowie der Geschäftsregeln.

Printer Friendly, PDF & Email