Werbung
Werbung
Werbung

Lagerung: Verwaltet komplexes Teilespektrum

Großhändler für Fahrzeugbauteile nutzt viermal die gleiche Lagerverwaltungssoftware.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Unlängst hat der Großhändler Suer Nutzfahrzeugtechnik GmbH & Co. KG in seinen Werken Wermelskirchen (Sitz), Nufringen, Dasing und Leipzig je ein Lagerverwaltungssystem (LVS) „pL-Store 8.5" der Dortmunder Prologistik GmbH & Co. KG installiert. In Verbindung mit dem zentralen Warenwirtschaftssystem steuern die vier LVS die Lagerbewegungen des mehr als 27.000 Produkte umfassenden Sortiments: von Fahrzeugbauteilen über Aluminium-Profile bis hin zu Landmaschinen-Ersatzteilen.

Abgebildet sind Handlagerbereiche wie Fachboden- und Schwerlastregale, Kragarmregale und Bodenplätze. Angebunden sind zudem ein neues automatisches Kleinteile- und Palettenlager der Fritz Schäfer GmbH (SSI Schäfer), Neunkirchen/Siegerland, sowie ein Metall-Langgut-Lager der Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG, Achern-Gamshurst. Mitarbeiter und Transportmittel kommunizieren über mobile Terminals via Datenfunk mit dem LVS. An den neuen Kommissionier- und Packplätzen im Automatiklager sind Industrie-PCs „pro-V-pad Classic“ mit Multi-Touch-Displays im Einsatz.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung