Lagertechnik: Voll ausgestattet

Vanderlande Generalunternehmer für neues Rutronik-Lager.
Der Elektronikdistributor Rutronik nutzt das „QUICKSTORE Microshuttle-System“ von Vanderlande in seinem frisch erweiterten Lager in Eisingen, Enzkreis. (Foto: Rutronik)
Der Elektronikdistributor Rutronik nutzt das „QUICKSTORE Microshuttle-System“ von Vanderlande in seinem frisch erweiterten Lager in Eisingen, Enzkreis. (Foto: Rutronik)
Sandra Lehmann

Der Elektronikdistributor Rutronik aus Ispringen bei Pforzheim hat sein bestehendes Lager in Eisingen, Enzkreis, um einen Neubau erweitert. Dieser vergrößert die Grundfläche auf über 9.000 Quadratmeter und bietet zusammen mit der alten Lagerfläche Platz für 11.000 Palettenplätze, rund 90.000 Fachbodenplätze und beseitzt einen Auftragspuffer von circa 3.000 Lagerplätzen.

Vollständiges Logistiksystem

Generalunternehmer für die technische Ausstattung der Logistikimmobilie ist der niederländische Intralogistiker Vanderlande, Veghel. Das von dem Lager- und Automatisierungsspezialisten gelieferte Logistiksystem besteht aus circa 1,7 Kilometer Paletten- und Behälterfördertechnik, einem zweigassigen automatischen Palettenlager, einem Fachbodenlager sowie einem „QUICKSTORE Microshuttle-System“ als Kommissionierpuffer.

Ein Shuttle für alle Fälle

Das Lagerplatzsystem, das nach Herstellerangaben über eine eigene Energieversorgung verfügt und drahtlos kommunizieren kann, puffert Aufträge, die größer sind als ein Behälter so lange, bis die bestellung vollständig ist bringt diese automatisch an ihren Lagerplatz. Zusätzlich verfügt das Shuttle über ein Backup-System, das bei einem Störungsfall die Kommunikation bis zu 24 Stunden lang ohne externe Energieversorgung aufrechterhalten kann.

Printer Friendly, PDF & Email