Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

An ihrem Logistikstandort in Mülheim-Kärlich (Rheinland-Pfalz) hat die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH, Münster, ihre Logistik reorganisiert. Der im genossenschaftlichen Finanzverbund organisierte IT-Dienstleister hat sich auf Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister spezialisiert.

Seit Kurzem unterstützt das Lagerverwaltungssystem "viad@tWMS" der Stuttgarter Viastore Systems GmbH alle Pack- und Versandprozesse bei Ratiodata. Die Software ist dabei an das bereits vorhandene ERP angebunden. Benötigte KEP-Funktionalitäten stehen durch eine Anbindung an das Versandsystem zur Verfügung.

Die Lagermitarbeiter von Ratiodata arbeiten nun mit mobilen Endgeräten, die über das integrierte, funkgesteuerte Staplerleitsystem von viad@t kommunizieren. So können sie Warenbewegungen online und papierlos buchen und auftragsabhängig steuern. Zudem lassen sich sämtliche Artikel anhand ihrer Seriennummer lückenlos nachverfolgen.

Neu bei Ratiodata sind auch zwei "Lean Lifte" der Büro- und Lagersysteme Hänel GmbH & Co. KG, Bad Friedrichshall. Sie ersetzen das bisherige Fachbodenlager für Kleinteile. Dadurch wurde Fläche frei, die nun anderweitig genutzt werden kann.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung