Werbung
Werbung
Werbung

Lagertechnik: Kurzes Nachladen

Dambach stellt Regalbediengerät mit Shuttle als Lastaufnahmemittel aus.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Die Dambach Lagersysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Bischweier zeigt auf der LogiMAT 2015 (10. bis 12. Februar in Stuttgart) ein Regalbediengerät mit einem Shuttle als Lastaufnahmemittel für Paletten. Das Shuttle ist für mehrfachtiefe Lagerung und für Multishuttlesysteme ausgelegt, teilt Dambach mit. Die Energiebereitstellung erfolge anstatt mit Schleppkabel oder Batterien über „Power Caps“. Diese ermöglichen laut Dambach durch ihre kurzen Nachladezeiten einen 24-Stundenbetrieb ohne Reduzierung der Durchsatzleistung. Die Ladung erfolgt beim Umsetzen auf dem Regalbediengerät. Das Shuttle verfüge über 400 Volt-Technik, die eine hohe Leistungsdichte für Traglasten von 1.500 Kilogramm erlaube.

Beispielhaft werden außerdem Förderelemente aus dem Programm der Dambach Palettenfördertechnik gezeigt. Diese können ebenfalls für Traglasten bis 1.500 Kilogramm eingesetzt werden. Sie beruhen auf einem durchgängigen Baukastensystem. Für die Anbindung von Vorzonen an die Regalbediengeräte stehen zudem abgestimmte Schnittstellenelemente zur Verfügung.

Halle 1, Stand 1F41

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung