Werbung
Werbung
Werbung

Lagertechnik: Gut sortiert

Meta Regalbau stattet Lager für Werkzeughändler aus.
Die Regalanlagen von Meta im neuen Blumenbecker-Logistikzentrum in Beckum bieten Platz für 35.000 unterschiedliche Produkte. (Foto: Meta)
Die Regalanlagen von Meta im neuen Blumenbecker-Logistikzentrum in Beckum bieten Platz für 35.000 unterschiedliche Produkte. (Foto: Meta)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Die Blumenbecker Industriebedarf GmbH, hat ein neues Zentrallager am Hauptsitz in Beckum bezogen. Um auf insgesamt 3.500 Quadratmetern den Überblick zu bewahren und die Kommissionierung erleichtern, hat der Werkzeughändler in Kooperation mit der Meta Regalbau GmbH & Co. KG, Arnsberg, eine individuelle Lagerplanung entwickelt.

Schnellere Pickzeiten erwartet

Dabei hat sich Blumenbecker für die Anwendung eines teilchaotischen Prinzips entscheiden, um die Pickzeiten zu beschleunigen. Artikel, die am häufigsten benötigt werden, lagern laut Unternehmensangaben nun vorne in den Regalen Richtung Gang, während Kleinartikel in Kartonagen aufbewahrt werden. Für Lieferungen innerhalb von 24 Stunden sei außerdem die Generierung von Paketnummern des Lieferdienstes UPS direkt im Lager möglich.

Platz für Schweres und Leichtes

Für schwere Bauteile, wie sie beispielsweise in der Antriebstechnik benötigt werden, kommen laut Aussage von Blumenbecker die Fachböden „Meta Multi Stabil“ zum Einsatz, die eine Last von bis zu 230 Kilogramm tragen können. Leichtere Produkte werden auf „Meta V“ Fachböden mit einer Belastungsgrenze von 150 Kilogramm gelagert.

Stellplätze erhöht

Neben Fachböden, habe Meta Regalbau das Lager mit dem Palettenregalsystem „Meta Multipal“ ausgestattet und die Zahl der Palettenstellplätze so von 960 auf 1.500 erhöht. Das System biete mit einer Höhe von fünf Metern, einer Fachlast von 3.000 Kilogramm und einer Feldlast von bis zu 10 Tonnen vor allem Platz für sperrige und schwere Ware.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung