Lagertechnik: De Bondt entscheidet sich für Vanderlande

Der Großhändler für Garne und Kurzwaren hat ein Ware-zu-Mensch-System des Intralogistikanbieters in Betrieb genommen.

Der Garngroßhändler De Bondt hat an seinem Standort Tynaarlo ein FASTPICK-System des Anbieters Vanderlande implementiert, das mit der ADAPTO-Technologie ausgestattet ist. (Foto: Vanderlande)
Der Garngroßhändler De Bondt hat an seinem Standort Tynaarlo ein FASTPICK-System des Anbieters Vanderlande implementiert, das mit der ADAPTO-Technologie ausgestattet ist. (Foto: Vanderlande)
Sandra Lehmann

De Bondt BV, ein Großhändler für Kurzwaren und Garne, hat an seinem Logistikstandort im niederländischen Tynaarlo die Ware-zu-Mensch-Lösung „FASTPICK“ des Intralogistikspezialisten Vanderlande in Betrieb genommen. Das geht aus einer aktuellen Pressemeldung des Lösungsanbieters von Ende September hervor. Demnach entschied sich De Bondt für die flexible und skalierbare Lösung, um seine Kommissioniergeschwindigkeit sowie seine Verpackungseffizienz zu steigern. Beides soll dazu beitragen ein weiteres Unternehmenswachstum zu schultern.

Lagerdichte erhöht

Wie Vanderlande berichtet, ist ein Großteil des De Bondt-Lagers mit dem shuttlebasierten Ein- und Auslagerungssystem (AS/RS) „ADAPTO“ von Vanderlande automatisiert. Das System liefere die Auftragszeilen in Mehrfachbehältern in einer strikten Reihenfolge an die ergonomischen Kommissionierstationen. Damit verfüge De Bondt über eine höhere Lagerdichte von mehr als 20.000 Plätzen, die in Spitzenzeiten eine Kommissionierleistung von bis zu 1.200 Artikeln pro Stunde ermögliche.

Der Verpackungsprozess ist mit einem Kartonaufrichter, einem Packlisteneinleger, einer Kartonverschließmaschine und Etikettierern automatisiert, sodass die Bediener die Aufträge in einem Single-Touch-Prozess direkt in die Kartons kommissionieren können. Durch diese Kommissionierweise werde auch das Versandvolumen minimiert und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Befüllung der Kartons durch das Personal verringert.

„Durch den Einsatz von FASTPICK optimieren wir die Servicequalität für unsere Kunden, da wir nicht nur die Aufträge genauer und effizienter abwickeln, sondern auch weniger Verpackungsmaterial verbrauchen“, erklärt Job De Bondt, Managing Director De Bondt BV.

„Mit dieser Investition sind wir mehr als bereit für die Zukunft!“ Vanderlandes Vice President Warehouse Solutions Terry Verkuijlen fügt hinzu: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem der wichtigsten Player in diesem Sektor und die Möglichkeit, unsere innovative FASTPICK-Lösung liefern zu können. Wir sind davon überzeugt, dass De Bondt BV damit nicht nur weiter zu den Marktführern gehören wird, sondern seinen Kunden auch das hohe Serviceniveau bieten kann, das sie erwarten. FASTPICK passt ideal zu den Anforderungen von De Bondt BV und ist nun bereit für zukünftiges Wachstum.“