Lagertechnik: AutoStore bringt Bin Lift 2.0 für mehrstöckige Läger

Der robuste Vertikallift weist laut Anbieter einen deutlich reduzierten Geräuschpegel im Vergleich zum Vorgängermodell auf.

Der Bin Lift 2.0 ermöglicht die flexible Positionierung von AutoStore-Systemen und/oder -Arbeitsstationen auf mehreren Ebenen innerhalb eines Lagergebäudes. (Foto: AutoStore)
Der Bin Lift 2.0 ermöglicht die flexible Positionierung von AutoStore-Systemen und/oder -Arbeitsstationen auf mehreren Ebenen innerhalb eines Lagergebäudes. (Foto: AutoStore)
Therese Meitinger

AutoStore, norwegisches Unternehmen für automatisierte Lager, bringt laut einer Pressemitteilung vom 17. Februar den „Bin Lift 2.0“ auf den Markt. Dieser robuste Vertikallift soll die Erreichbarkeit von AutoStore-Behältern in mehrstöckigen Lagern und damit ein flexibles Lagerlayout ermöglichen, heißt es. Im Vergleich zum Vorgängermodell „Bin Lift 1.1“ biete die Version 2.0 mechanische Verbesserungen und ein optimiertes Nutzererlebnis durch eine deutliche Geräuschreduzierung.

„Durch die flexible Raumnutzung im Lager bei gleichzeitig erweiterter Erreichbarkeit der Bins benötigen die Kunden weniger Quadratmeter Bodenfläche, was letztlich die Kosten senkt“, kommentiert Carlos Fernández, Chief Product Officer bei AutoStore.

Einsatz in zwei Konfigurationen möglich

Der neu gestaltete Bin Lift verfügt nach Unternehmensangaben über verbesserte Rollen, Schienen, Motor und Elektronik und ist einfacher zu montieren als das Vorgängermodell. Darüber hinaus kann das neue Modell AutoStore zufolge in zwei Konfigurationen eingesetzt werden: Als „Grid-to-Port“ in Kombination mit dem „SwingPort“ von AutoStore stellt der Bin Lift demnach eine Erweiterung des AutoStore Grid dar und adressiert die Kommissionierung auf einer Etage unterhalb des Lagerbereichs. In der „Grid-to-Grid“-Konstellation schafft der Bin Lift 2.0 dem Anbieter zufolge eine nahtlose Verbindung zwischen zwei unabhängigen AutoStore-Grids und richtet sich an Kunden mit mehrstöckigen Lagern.

Carlos Fernández ergänzt:

„In der Grid-to-Port-Konfiguration reduziert der Bin Lift 2.0 den Geräuschpegel für den Bediener am Port erheblich. Der neue Motor, das neue Getriebe und die neue Platzierung bedeuten, dass die Geräuschintensität um das Zehnfache von 70 dBA auf 60 dBA reduziert wird.”

Printer Friendly, PDF & Email