Werbung
Werbung
Werbung

Ladungsträger: Für höhere Standards

HPE gründet Fachgruppe zur Durchsetzung der Palettenrichtlinie.
Neugegründet: Die HPE-Fachgruppe „HPR Certfied Paletts“. (Foto: HPE)
Neugegründet: Die HPE-Fachgruppe „HPR Certfied Paletts“. (Foto: HPE)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung e.V. (HPE) hat im Rahmen seiner kürzlich durchgeführten Herbsttagung in Würzburg eine Fachgruppe zur Durchsetzung höherer Standards im Bereich Holzpalette gegründet. Zu dem Expertenkreis, der sich „HPR Certfied Paletts“ nennt gehören derzeit 20 HPE-Unternehmen.

HPE-Standards erfüllen

Wie der Verband berichtet, verpflichten sich alle Mitglieder der Fachgruppe, die strengen Standards der kürzlich veröffentlichten HPE-Palettenrichtlinie zu befolgen. Die Betriebe werden dazu jeweils extern überwacht und dürfen das ihre Ladungsträger mit dem neuen Fachgruppen-Logo kennzeichnen.

Vorsitzender gewählt

Nach der Verabschiedung der Satzung wählten die Mitglieder der Fachgruppe Jürgen Rademacher (Johann Rademacher GmbH, Arnsberg) zum Vorsitzenden und Engelbert Schulte (Schulte Verpackungssysteme GmbH, Heme) zum stellvertretenden Vorsitzenden des Expertenkreises.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung