Kooperation: Noyes und Viessmann arbeiten gemeinsam an innovativem Kühlsystem

Die Lösung soll insbesondere für die platzsparende innerstädtische Lagerung von Lebensmitteln geeignet sein.

Das Start-up Noyes kooperiert mit dem Kühltechnikspezialisten Viessmann (v.l.n.r.): Aaron Spiegelburg (Noyes), Marco Prüglmeier (Noyes) und Frank Winters (Viessmann).
Das Start-up Noyes kooperiert mit dem Kühltechnikspezialisten Viessmann (v.l.n.r.): Aaron Spiegelburg (Noyes), Marco Prüglmeier (Noyes) und Frank Winters (Viessmann).
Sandra Lehmann

Die Viessmann Refrigeration Solutions GmbH und die Noyes Technologies GmbH kooperieren bei der Entwicklung eines innovativen, modularen und vollautomatischen Kühlsystems für das Nano-Lagersystem „NoyesStorage“. Die Lagerung von Produkten, mit hochkomplexen Anforderungen an Hygiene und Temperatur soll laut einer Pressemeldung beider Unternehmen durch die Kühllösung erheblich vereinfacht werden. Das integrierte Angebot werde voraussichtlich ab 2023 verfügbar sein und lege den Grundstein für eine langfristige Partnerschaft beider Unternehmen.

Kühlkette immer im Blick

Wie Viessmann und Noyes berichten, ist geplant, die modulare Lösung für innerstädtische Lagerräume so mit Kühltechnik zu modifizieren, dass die strengen Vorschriften für die Lagerung von Lebensmitteln eingehalten werden können. Die Lösung soll in der Lage sein, die Kühlkette durchgängig zu gewährleisten, das Mindesthaltbarkeitsdatum von verderblichen Lebensmitteln kontinuierlich prüfen und Lagertemperaturen für einzelne Einheiten individuell festlegen können. Gleichzeitig soll das System wegen der hohen Mieten in urbanen Räumen so platzsparend wie möglich gestaltet sein.

Marco Prueglmeier, Mitgründer und CEO von Noyes, sagt:

„Bisher gibt es keine Lösung auf dem Markt, um verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Temperaturanforderungen auf engem Raum energieeffizient und flexibel zu lagern. Durch die Partnerschaft mit Viessmann entwickelt Noyes Technologies nun ein zukunftsweisendes System mit messbarem Mehrwert für die Kunden. Wir sind stolz darauf, einen Marktführer wie Viessmann an unserer Seite zu haben, um gemeinsam die Logistik der Zukunft zu gestalten.“

„Wir sind stolz darauf, ein so innovatives Unternehmen wie Noyes mit seiner umfassenden Expertise in der Robotik als Partner zu haben. Dieses Know-how, kombiniert mit dem digitalen, nachhaltigen und integrierten Lösungsangebot von Viessmann, schafft insbesondere für die urbane Logistik ein zukunftsweisendes Angebot. Sowohl die traditionellen Einzelhändler als auch die Quick-Commerce-Unternehmen sind herzlich eingeladen, zu einem revolutionären neuen Ökosystem beizutragen, das Lebensmittel sicher zu den Menschen bringt“, so Frank Winters, CEO von Viessmann Refrigeration Solutions.

Das innovative Kühlsystem, das die Expertise von Viessmann in der Kältetechnik mit der automatisierten Lagerlösung von Noyes kombiniert, ermöglicht je nach Anforderung des Kunden eine passgenaue und individuelle Zusammenstellung des Lagersystems. Dies garantiere gleichzeitig eine maximale Ausnutzung der Raumeffizienz. Durch die Nutzung natürlicher Kältemittel und der Gewährleistung der Energieoptimierung, orientiert sich das automatisierte Nano-Lagersystem in der Entwicklung an ökologischen Standards, heißt es vonseiten beider Unternehmen.

Printer Friendly, PDF & Email