Werbung
Werbung
Werbung

Kontraktlogistik: Seidensticker kooperiert mit der DHL

Logistikdienstleister wickelt unter anderem das E-Commerce-Geschäft des Hemdenherstellers ab.

DHL-Niederlassung in Mönchengladbach | Foto: Deutsche Post DHL Group
DHL-Niederlassung in Mönchengladbach | Foto: Deutsche Post DHL Group
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann
(erschienen bei Transport von Torsten Buchholz)

Der Kontraktlogistiker DHL Supply Chain hat einen Fünf-Jahres-Vertrag mit der Seidensticker Group unterzeichnet. Der Auftraggeber mit Sitz in Bielefeld ist seit fast 100 Jahren auf die Herstellung von Hemden und Blusen spezialisiert. Heute ist die Unternehmensgruppe weltweit in 70 Ländern vertreten und verfügt neben einer eigenen Beschaffungsgesellschaft und Stoff-Sourcing-Agentur über eigene Produktionsstätten in Vietnam und Indonesien.

DHL Supply Chain soll die Logistik für das Nachorder-, E-Commerce- sowie das Never-out-of-Stock-Geschäft (NOS) – Waren die permanent auf Lager gehalten werden — der Seidensticker Group sukzessive bis Ende Oktober in die DHL-Niederlassung in Mönchengladbach integrieren. Die Abwicklung erfolgt zunächst auf rund 6.000 Quadratmetern.

Karsten Schwarz, CEO Germany & Alps DHL, Supply Chain, erklärt zu dem neuen Kontrakt:

„Wir freuen uns über den Vertragsabschluss mit Seidensticker, der bekanntesten Hemdenmarke hier in Deutschland. Wir sind uns bewusst, dass wir durch die Übernahme des Nachorder-, eCommerce sowie Never-out of-Stock-Geschäftes von Seidensticker und der damit verbunden Abwicklung von 1,5 bis 2 Millionen Teilen pro Jahr eine hohe Verantwortung übernehmen und das Herz der Logistik von Seidensticker bilden.“

Frank Marquard, verantwortlich für die Business Unit Germany West und gleichzeitig zuständig für Retail & eCommerce bei DHL Supply Chain Germany & Alps, ergänzt:

„Mit der Seidensticker Group werden wir eine gute Auslastung der Niederlassung erreichen. Gleichzeitig möchten wir mit weiteren Kunden noch am Standort Mönchengladbach wachsen. Ich sehe ebenfalls mit großer Spannung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Seidensticker Group entgegen und freue mich sehr darauf, die strategische Entwicklung des Geschäftes, beispielsweise durch Omnichannel-Lösungen, gemeinsam voranzutreiben.“

Die Niederlassung Mönchengladbach liegt im Industriegebiet Regiopark, das laut DHL zu einem der bedeutendsten Knotenpunkte der internationalen Mode- und Konsumgüter-Logistik in Europa gehört. Der Standort profitiert von der Verkehrsanbindung zu Autobahnen, dem Schienennetz sowie der guten Erreichbarkeit der Seehäfen Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung