Werbung
Werbung
Werbung

Kommisionierung: Greiftechnologie für Verpackungen

Schmalz bringt neue Systeme mit auf die FachPack.
Schmalz zeigt auf der FachPack unter anderem den neuen Flächengreifer FXCB. (Foto: Schmalz)
Schmalz zeigt auf der FachPack unter anderem den neuen Flächengreifer FXCB. (Foto: Schmalz)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die J. Schmalz GmbH mit Sitz in Glatten im Schwarzwald, Hersteller für Vakuumtechnik, präsentiert eigenen Angaben zufolge auf der FachPack 2018 (25. bis 27. September in Nürnberg) Handhabungslösungen für die Verpackungs-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Flächengreifer hebt Kartonagen

Eines der Produkte, das Schmalz auf der Messe vorstellt, ist der Flächengreifer „FXCB“. Er soll laut Unternehmensangaben mit flexiblem Schaum als Greiffläche Kartonagen oder Boxen von bis zu acht Kilogramm sicher halten können. Zudem lasse er sich dank seiner Kommunikationstechnik leicht in Automatisierungsumgebungen integrieren.

Komponenten zusammenfügen

Darüber hinaus zeigt der Anbieter nach eigenen Aussagen ein Baukastensystem für modulare Vakuum-Endeffektoren (VEE). Damit sollen dem Anwender verschiedene Komponenten zur Verfügung gestellt werden, die er mit Hilfe einer Software zu einem Greifer zusammenfügen kann. Mit im Messegepäck hat Schmalz außerdem ein neues Lagengreifsystem, ein Vakuum-Flächengreifsystem und Komponenten wie zum Beispiel Ejektoren und Schalter, die für den Aufbau eines Gesamtsystems notwendig sind.(lyh/sln)

Halle 3, Stand 141

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung