Klinische Logistik: Marken und ACRES schließen strategische Partnerschaft

Lagerung und Transport von klinischen Testpräparaten sollen verbessert werden.
(Foto: Fotolia.com/ MK-Photo)
(Foto: Fotolia.com/ MK-Photo)
Matthias Pieringer

Marken, Unternehmen für klinische Logistik, und die Alliance for Clinical Research Excellence and Safety (ACRES), eine branchenübergreifende gemeinnützige Organisation zur Qualitätsförderung in der klinischen Forschung mit Sitz inCambridge (Massachusetts, USA), haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel sei es, die Präzision, Geschwindigkeit und Transparenz der Lagerung und des Transports von klinischen Testpräparaten zu verbessern, teilte Marken im Research Triangle Park, North Carolina (USA), am 9. Juni gegenüber der Presse mit.

Wes Wheeler, Chief Executive Officer von Marken, sagte, dass man sich darauf freue, die eigene Erfahrung und Expertise einzusetzen, um die Logistikkomponente zur klinischen Beschaffungskette von ACRES zu steuern, damit ein gemeinsames weltweites System für die klinische Forschung aufgebaut werden könne.

Printer Friendly, PDF & Email