Werbung
Werbung
Werbung

KEP: Bomben-Alarm bei DHL

Polizei evakuiert Frachtzentrum in Hamburg.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Polizei hat das DHL-Frachtzentrum in Hamburg-Allermöhe am Morgen geräumt. Das berichtet die Tageszeitung „Bild“ online. Demnach wurde bei einer Routineüberprüfung in einer Sendung ein verdächtiger Gegenstand entdeckt, der einer Handgranate ähnelte. Die Mitarbeiter mussten daraufhin das Gebäude verlassen, damit Entschärfer und Sprengstoff-Suchhunde ihre Arbeit verrichten konnten. Sie gaben Entwarnung: Bei dem Gegenstand handelte es sich um eine harmlose Rauchgranate. Erst am Vortag war in einem Paket in der kroatischen Botschaft in Berlin eine funktionstüchtige Handgranate gefunden worden.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung