Werbung
Werbung
Werbung

Kennzeichnen: Neue Generation von Mid-Range-Etikettendruckern

Die BA400-Serie von Toshiba Tec wurde um eine Systemplattform ergänzt.

eine neue Systemplattform undNeue Modelle der der BA400-Serie sollen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 203 Millimetern pro Sekunde erzielen. (Foto: Toshiba Tec)
eine neue Systemplattform undNeue Modelle der der BA400-Serie sollen eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 203 Millimetern pro Sekunde erzielen. (Foto: Toshiba Tec)
Werbung
Werbung
Therese Meitinger

Toshiba Tec gab die Einführung der Etikettendrucker BA410T und BA420T bekannt. Die BA400-Serie baue auf der Hardware-Plattform ihrer Vorgängerserie auf und zeichne sich durch besondere Zuverlässigkeit und Robustheit aus, so das Toshiba-Tochterunternehmen mit Deutschlandsitz in Neuss.

Aufgrund des kompakten Designs und der ausgeprägten Druckqualität eignen sich die Modelle nach Firmenangaben für vielseitige Anwendungen. Der BA410T adressiert mit seinem Metallgehäuse raue Industrie- und Fertigungsumgebungen, während der BA420T mit seiner noch geringeren Standfläche und seinem Kunststoffgehäuse sich eher an Büros, Ladengeschäfte oder Packtisch-Arbeitsplätze richtet. Die Bedienung der BA400-Serie sei komfortabel, so Toshiba: Medien werden demnach per Drop-In von oben eingelegt, die Bedienung erfolgt nun komplett über die Frontseite.

Optionale RFID-Codierung

In der BA400-Serie kommt laut Toshiba Tec eine neue Systemplattform und Prozessortechnologie zum Einsatz, mit der sich eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 203 mm pro Sekunde erzielen lässt. Die NFC-Kopplung sorge für einen einfachen Bluetooth-Verbindungsaufbau – auch von Android- oder iOS- Betriebssystemen aus. Das optionale Dual-WLAN-Modul sorge mit 2,4 GHz oder 5 GHz für eine außergewöhnlich breite und zuverlässige Verbindung. Darüber hinaus eröffnet laut dem Unternehmen die optionale RFID-Codierung eine Vielzahl neuer Anwendungen in verschiedenen Märkten.

Printer Friendly, PDF & Email

Branchenguide

Werbung