IT: Rasche Reports

Papierhersteller Klingele nutzt SAP HANA.
Symbolbild (Contrastwerkstatt/Fotolia)
Symbolbild (Contrastwerkstatt/Fotolia)
Sandra Lehmann

Der Wellpappenrohpapierhersteller Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG hat zu Beschleunigung seiner täglichen Auswertungen die In-Memory-Lösung „SAP Hana CO-PA Accelerator“ sowie das Analysetool „SAP Business Objects Analysis“ für Microsoft Office eingeführt. Das gab die Orbis GmbH kürzlich bekannt, die Klingele bei der Einführung der neuen IT-Instrumente unterstützt hat.

15 Sekunden pro Bericht

Wie der IT-Dienstleister mitteilt, kann der Papierhersteller mit den Anwendungen die Kostenverrechnungen für die Ergebnis- und Marktsegmentrechnung schneller als bisher erledigen und Analysen bis auf Einzelpostenebene durchführen. Die für die Berechnung benötigten Daten aus SAP ERP würden nun in Echtzeit in die In-Memory-Lösung repliziert und seien so unmittelbar verfügbar. Anstatt zuvor zehn Minuten, benötigt eine Auswertung nun lediglich 15 Sekunden, so Orbis.

Vertrauter Modus

Mit „SAP Business Object Analysis“ könnten darüber hinaus Berichte zu Rentabilitäts- und Profitabilitätsanalysen einfacher und komfortabler als zuvor erstellt werden. Nach Orbis-Angaben werden dem Fachanwender im Controlling hierzu die Kennzahlenberichte im vertrauten Microsoft-Excel-Modus bereitgestellt, von wo aus er die Daten weiterverarbeiten und für Nebenrechnungen nutzen kann.

Printer Friendly, PDF & Email