Werbung
Werbung
Werbung

IT: Für robuste Logistikabläufe

Getac präsentiert auf der transport logistic Notebooks und Tablets für raue Arbeitsumgebungen.

Getac hat Tabltes und Notebooks für die Nutzung in Lagerumgebungen im Messegepäck. (Foto: Getac)
Getac hat Tabltes und Notebooks für die Nutzung in Lagerumgebungen im Messegepäck. (Foto: Getac)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Hard- und Softwareanbieter Getac, stellt auf der transport logistic 2019 (4. bis 7. Juni in München) neben Notebooks und Tablets robuste „Logistik Tablets“ der Serien „F110“, „ZX70“, „T800“ und das neue Modelle „K120“ vor.

Einsatz unter extremen Bedingungen

Nach Angaben des Unternehmens ist das K120-Tablet durch verschiedene Betriebsmodi, ein robustes Display und Zubehöroptionen für den Einsatz unter extremen Bedingungen geeignet. Das Gerät verfügt Getac zufolge über einen robusten Universalgriff, eine ansteckbare Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung sowie verschiedene Haltebänder und Gurte. Zu könne das Touchscreen-Display, dass über eine Helligkeit von 1.200 Nits verfügt und bei direkter Sonneneinstrahlung verwendet werden kann, auch mit Handschuhen, Stiften oder der Hand benutzt werden.

Sicherheit im Fokus

Neu im Portfolio ist laut Hersteller die „Screen Driving Safety“ Lösung, die Ablenkungen des Fahrers mithilfe der Einschränkung der Gerätefunktionalität reduzieren soll. Nach Aktivierung dieser Funktion wird die Bildschirmanzeige gesperrt, um die Nutzung des Fahrzeugcomputers zu verhindern oder einzuschränken. Auf diese Weise verbessert die „Screen Driving Safety“ die Sicherheit der Mitarbeiter und hilft so, Unfälle zu vermeiden, so Getac.

Halle A3, Stand 608

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung