Werbung
Werbung
Werbung

IT: Automatisierte Transportabfertigung in Chemie- und Industrieparks

Star/trac zeigt neue Standardversion von "flow".
Am Check-in-Terminal authentifizieren sich die Fahrer selbst mittels Fahrerkarte und biometrischem Fingerabdruck und erhalten Ihre Transportpapiere, alles ohne auszusteigen. (Foto: Star/trac)
Am Check-in-Terminal authentifizieren sich die Fahrer selbst mittels Fahrerkarte und biometrischem Fingerabdruck und erhalten Ihre Transportpapiere, alles ohne auszusteigen. (Foto: Star/trac)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Die Star/trac supply chain solutions GmbH, München, zeigt auf der transport logistic 2015 (vom 5. bis 8. Mai, Messe München) die neue Standardversion des Echtzeit-Prozessmanagement-Systems „flow“. Mit flow sollen Transportprozesse zum, im und aus dem Werk intelligent geplant, gesteuert und optimiert werden können.

Zusammen mit dem RFID-Partner Identec Solutions präsentiert Star/trac das System zur automatisierten Transport-Abfertigung inChemie- und Industrieparks. Es beinhaltet unter anderem ein webbasiertes Zeitfenstermanagement, Check-In-Selbstbedienungsterminals, Fahrer-Identifikationskarten und Biometrie sowie mobile Sicherheitsprüfungen mit einer neuen plattformunabhängigen App „flow2go“.

Vor Projektbeginn bietet Star/trac auch Prozess- und Verkehrsflussanalysen an. Mithilfe von Verkehrssimulationen können unterschiedliche Transportaufkommen geplant und simuliert werden.

Halle B2, Stand 400

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung