Werbung
Werbung
Werbung

Intralogistik: TGW bietet Weltpremiere auf der LogiMAT 2019

Österreicher zeigen erstmals den neuen Taschensorter OmniPick.

Die neue Taschensorter-Lösung „OmniPick“ fußt laut TGW auf Erkenntnissen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Smart Robotics. (Foto: TGW)
Die neue Taschensorter-Lösung „OmniPick“ fußt laut TGW auf Erkenntnissen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Smart Robotics. (Foto: TGW)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Der Intralogistikspezialist TGW hat für die LogiMAT 2019, die vom 19. bis 21. Februar in Stuttgart die Tore öffnet, eine Weltpremiere angekündigt. Der neue Taschensorter „OmniPick“ wird auf der Fachmesse zum ersten Mal präsentiert.

Der Taschensorter basiert nach TGW-Angaben auf Erkenntnissen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz sowie Smart Robotics. Er soll Antworten auf die Herausforderungen des wachsenden E-Commerce bieten. Die Nutzer-Unternehmen sollen sich mit dem Taschensorter schnell und flexibel auf wechselnde Geschäftsszenarien und eine sich ändernde Auftragsstruktur einstellen können.

Taschen werden vollautomatisch beladen und entladen

Primäre Zielgruppen für die Lösung sind TGW zufolge sowohl Fashion-Unternehmen als auch E-Commerce-Player und Spezialisten für Omni-Channel-Fulfillment anderer Branchen. OmniPick transportiert, puffert, staut, sortiert und verteilt Produkte wie Schuhe, Elektronikartikel, Spielwaren oder Kosmetika in speziellen Taschen, die in einer Hängebahn transportiert werden. Das Besondere der Demo-Anlage, die auf der LogiMAT zu sehen ist: Die Taschen werden vollautomatisch be- und entladen, auch die Verpackung erfolgt automatisiert und ohne menschlichen Eingriff, teilte die TGW Logistics Group GmbH, Marchtrenk (Österreich), mit.

Halle 5, Stand D61

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung