Intralogistik: Storojet erreicht Meilenstein mit 1.000 Robotern aus eigener Produktion

Der Automatisierungs-Anbieter Storojet sieht im erfolgreichen Zusammenbau des 1000. Lagerroboters sowohl einen Meilenstein als auch einen Ansporn für die Zukunft.

Storojet hat kürzlich in Diez den 1000. „STOROJET“-Lagerroboter produziert. (Foto: Storojet)
Storojet hat kürzlich in Diez den 1000. „STOROJET“-Lagerroboter produziert. (Foto: Storojet)
Matthias Pieringer

Die Storojet GmbH, ein deutscher Hersteller im Bereich Automation, hat im März 2024 die Montage des 1000. „STOROJET“-Lagerroboters in der eigenen Fertigungsstätte in Diez (Rheinland-Pfalz) gefeiert. Dieser Meilenstein unterstreicht laut Storojet nicht nur die wachsende Nachfrage nach dem eigens entwickelten Automatischen Kleinteilelager, sondern auch „die beeindruckende Produktionskapazität der hauseigenen Fertigung“.

Seit der Markteinführung im Jahr 2019 habe STOROJET sich im Markt etabliert und kontinuierlich neue Kunden gewonnen. Die 1.000 produzierten Lagerroboter zeugten von der Erfolgsgeschichte dieses deutschen Ingenieursunternehmens und dessen Beitrag zur Modernisierung von Lager- und Kommissionierprozessen, hieß es.

Erweiterung beim Onlineshop Angelplatz.de

Die steigende Nachfrage nach STOROJET unterstreicht nach Angaben des Unternehmens die wachsende Notwendigkeit von bezahlbaren und flexiblen Lösungen in der Lagerlogistik. Der erfolgreiche Zusammenbau des 1000. Roboters markiere einen Meilenstein, sei jedoch gleichzeitig ein Ansporn für die Zukunft. 2024 sei im vollen Gange und neben einer Erweiterung des laufenden Systems im Onlineshop Angelplatz.de befinden sich laut Storojet zwei weitere Kundenprojekte in der Fertigstellung zum Jahresende.

„Die Storojet GmbH plant weiterhin, ihre Innovationskraft zu nutzen und das STOROJET-System kontinuierlich zu verbessern. Kunden können sich auf weitere Entwicklungen und Anpassungen freuen, die darauf abzielen, die Lager- und Kommissionierprozesse noch effizienter und flexibler zu gestalten“, teilte das Unternehmen mit.