Werbung
Werbung
Werbung

Intralogistik: Krones bündelt Portfolio unter der Dachmarke System Logistics

Ausgründung der Syskron-Intralogistiksparte in die System Logistics GmbH vollzogen.

Mit der Bereinigung des Marktauftritts vereint Krones unter der Dachmarke „System Logistics“ das gesamte Intralogistik-Portfolio des Konzerns.(Foto: Krones)
Mit der Bereinigung des Marktauftritts vereint Krones unter der Dachmarke „System Logistics“ das gesamte Intralogistik-Portfolio des Konzerns.(Foto: Krones)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Zum 1. Juli 2019 ist die Ausgründung des Intralogistikbereichs der Syskron GmbH in die System Logistics GmbH mit Sitz in Wackersdorf als 100-prozentiges Tochterunternehmen der Krones Gruppe erfolgt. Dies teilte die Krones AG, Neutraubling, gegenüber der Presse mit. Planung und Umsetzung von Intralogistik-Lösungen waren innerhalb des Krones-Konzerns zuvor sowohl in der System Logistics S.p.A. in Fiorano (Italien) als auch in der Syskron GmbH in Deutschland (Wackersdorf) angesiedelt.

Lösungen für die Intralogistik

Mit dieser Bereinigung des Marktauftritts vereine Krones sein gesamtes Intralogistik-Portfolio unter der Dachmarke „System Logistics“ und biete Kunden weltweit ganzheitliche Lösungen für die Intralogistik an, teilte der Maschinen- und Anlagenbauer mit. Die Bündelung der Kompetenzen sorge, so Krones, zusätzlich für eine noch engere Vernetzung bei Intralogistik-Projekten.

Hauptsitz der System Logistics GmbH bleibt weiterhin Wackersdorf. Von dort aus werden künftig nach Angaben von Krones der DACH-Markt, als größter Einzelmarkt für automatisierte Lagersysteme in Europa, sowie Kunden aus den Niederlanden, der Tschechischen Republik und der Slowakei betreut.

Rund 100 Beschäftigte

Die neu gegründete Gesellschaft beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und verfügt über eigene Engineering-, Konstruktions-, IT-, Automatisierungs- und Projektmanagement Kompetenzen sowie einen After-Sales-Service.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung