Intralogistik: Calanbau gibt Auftrag an SSI Schäfer

Am Unternehmenssitz Sarstedt soll 2020 ein neues Logistikzentrum in Betrieb gehen.

4.000 Palettenstellplätze, zwei LOGIMAT-Lagerlifte und intelligent automatisierte Materialflüsse bilden SSI Schäfer zufolge im neuen Calanbau-Logistikzentrum in Sarstedt die Basis für effiziente Auftragsfertigung. (Bild: SSI Schäfer)
4.000 Palettenstellplätze, zwei LOGIMAT-Lagerlifte und intelligent automatisierte Materialflüsse bilden SSI Schäfer zufolge im neuen Calanbau-Logistikzentrum in Sarstedt die Basis für effiziente Auftragsfertigung. (Bild: SSI Schäfer)
Matthias Pieringer

Die Calanbau Brandschutzanlagen GmbH hat SSI Schäfer mit der Konzeption und Ausstattung der Intralogistik für ihr neues Logistikzentrum am Unternehmenssitz Sarstedt in Niedersachsen beauftragt. Die für den Anlagenbau benötigten Materialien werden künftig in dem neuen, weitgehend automatisierten Logistikzentrum vorgehalten. Die bezugsfertige Übergabe ist für Mitte 2020 vorgesehen.

SSI Schäfer richtet ein 3-gassiges automatisiertes Hochregallager (HRL) mit mehr als 4.000 Palettenstellplätzen ein. Darin finden die palettierten Bestände, größere Artikel und Gebinde sowie der Nachschub für die Kleinteilelagerung Platz. Drei Regalbediengeräte vom Typ „Exyz“ sorgen für die Ein- und Auslagerungsprozesse.

Lagerlifte kommen zum Einsatz

Für die Kommissionierung der Klein- und Ersatzteile etwa für Sprinkler-, CO2-Gaslöschanlagen und Brandmeldeanlagen, installiert SSI Schäfer im neuen Calanbau-Logistikzentum des Weiteren zwei „LOGIMAT“-Lagerlifte. Mit den Lagerliften erhält der Brandschutzanlagen-Hersteller laut dem Intralogistikspezialisten Kapazitäten für mehrere tausend SKU.

Die zentralen Lagerbereiche Wareneingang, HRL und Warenausgang werden überdies von umfangreicher Palettenfördertechnik verbunden. Sie ist, so SSI Schäfer, auf automatisierte intralogistische Materialflüsse mit einer Durchsatzleistung von bis zu 180 Paletten pro Stunde ausgelegt.

Logistikkennzahlen zeigen

Für die Prozesssteuerung im neuen Logistikzentrum hat sich Calanbau für die Implementierung der Logistiksoftware „WAMAS“ aus dem Hause SSI Schäfer entschieden. Das Logistikcockpit „WAMAS Lighthouse“ soll die Prozessvisualisierung und die transparente Darstellung aller maßgeblichen Logistikkennzahlen übernehmen. „Selbstverständlich wird das neue Logistikzentrum brandschutztechnisch durch eine Sprinkleranlage von Calanbau geschützt“, teilte SSI Schäfer zudem mit.

Printer Friendly, PDF & Email