Interview: „Die Logistik ist das Herz des Discounts“

LOGISTIK HEUTE hat mit Matthias Erdrich, Geschäftsführer Logistik der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, darüber gesprochen, wie der Lebensmitteleinzelhändler die Herausforderungen im Business angeht und sich für die Zukunft aufstellt.

Matthias Erdrich ist seit November 2022 für die Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG tätig und verantwortet seit Februar 2023 als Geschäftsführer den Bereich Logistik. Hier kümmert er sich zusammen mit seinem Team um Infrastruktur, Transport sowie Prozesse und Systeme im Auftrag der bundesweit 39 Logistikstandorte von Lidl. (Foto: Terzio Algeri)
Matthias Erdrich ist seit November 2022 für die Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG tätig und verantwortet seit Februar 2023 als Geschäftsführer den Bereich Logistik. Hier kümmert er sich zusammen mit seinem Team um Infrastruktur, Transport sowie Prozesse und Systeme im Auftrag der bundesweit 39 Logistikstandorte von Lidl. (Foto: Terzio Algeri)
Matthias Pieringer

Der Lebensmittelhändler Lidl, der 2023 sein 50-jähriges Bestehen feiert, verfügt über 39 Logistikzentren in Deutschland, mehr als 3.250 Filialen und bedient Millionen von Kunden. „Wir feiern dieses Jubiläum mit zahlreichen attraktiven Geburtstagsangeboten, Rabatten, Gewinnspielen, Events und Retro-Kollektionen. Die Logistik im Lebensmitteleinzelhandel ist ohnehin durch einen hohen Warenumschlag geprägt und die qualitative und effiziente Abwicklung dieser Angebote hoch anspruchsvoll. Unsere Kollegen sorgen gemeinsam mit unseren Partnern dafür, dass die Kunden die Ware wie beworben in den Filialen kaufen können“, sagt Matthias Erdrich, Geschäftsführer Logistik der Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, im Interview mit LOGISTIK HEUTE.

Der Lebensmittelhändler baut auf attraktive Arbeitsplätze in der Logistik. „Bei der Personalgewinnung stellen wir uns auf die sich wandelnden Herausforderungen ein. Um im intensiven Wettbewerb weiterhin potenzielle Mitarbeiter von uns zu überzeugen, bleiben wir flexibel im Denken und Handeln“, so Erdrich.

Teil des Kerngeschäfts

Man habe sich zum Ziel gesetzt, ein bestmögliches Arbeitsumfeld mit Chancengleichheit, hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten und einer offenen Unternehmenskultur für jeden einzelnen Mitarbeiter zu schaffen. „Wer zu uns in die Logistik kommt, arbeitet in einem internationalen Umfeld und profitiert von den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten sowie Weiterbildungsprogrammen. Wir sind stets am Puls der Zeit und wir entwickeln uns auch nach 50 Jahren weiter. Und nicht zu vergessen: Die Kollegen sind Teil des Kerngeschäfts bei Lidl und tragen somit maßgeblich zum Erfolg von Lidl bei.“

Im Interview der LOGISTIK HEUTE 9/2023 erklärt Matthias Erdrich, wie Lidl die Herausforderungen im Business angeht und wieso er die Logistik als „das Herz des Discounts“ sieht.

Wie man Fachkräfte gewinnt und hält