Werbung
Werbung
Werbung

inter airport Europe: Excellence Awards vergeben

Vanderlande, Linde, Daifuku, Alpha-CIM und VRR räumen ab.

Die Gewinner der Excellence Awards 2019: Daifuku, Linde, Vanderlande, Alpha-CIM und VRR. (Foto: Mack Brooks Exhibitions)
Die Gewinner der Excellence Awards 2019: Daifuku, Linde, Vanderlande, Alpha-CIM und VRR. (Foto: Mack Brooks Exhibitions)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Die 22. inter airport Europe hat am 8. Oktober ihre Pforten für das Publikum geöffnet. Auf der internationalen Fachmesse für Flughafenausrüstung, Technologie, Design & Service zeigen noch bis zum 11. Oktober 659 Aussteller aus 40 Ländern Produkte und Services zur Flughafenausstattung auf einer Nettofläche von 33.550 Quadratmetern. Damit verzeichnet die Messe dem Veranstalter Mack Brooks Exhibitions zufolge ein Plus von 5,5 Prozent bei Der Ausstellungsfläche im Vergleich zur Vorveranstaltung 2017. Im Fokus der Leistungsschau stehen laut der Messegesellschaft die Themen Automatisierung, Digitalisierung, Reduktion von Emissionen sowie die Verbesserung der Passagierperformance.

Gewinner online ermittelt

Im Anschluss an die Eröffnungszeremonie vergab der Veranstalter im Rahmen der inter airport Europe die Excellence Awards 2019. In diesem Jahr wurden die Preisträger Mack Brooks zufolge erneut durch eine Online-Abstimmung ermittelt. Preise wurden in den vier Messekategorien „interTERMINAL“, „interDATA“, „interRAMP“ und „interDESIGN“ verliehen. Ein fünfter Preis wurde in der neuen Kategorie „interFUTURE“ vergeben, die speziell den Flughafen der Zukunft in den Mittelpunkt stellt. Mehr als 50 Innovationen wurden von den Ausstellerfirmen eingesandt und die internationale Flughafenindustrie konnte online die besten Beiträge auswählen.

Software für bessere Gepäckabwicklung

Der inter airport Europe Excellence Award in der Kategorie interTERMINAL ging 2019 an Daifuku Airport Technologies aus Großbritannien. Das Unternehmen erhielt den Preis für das System „Sym3“, eine Gepäckabfertigungslösung. Das System erlaube das genaue Tracking von Gepäckstücken und den Zugriff auf Daten von allen Endgeräten für eine Webapplikation.

Sicherheit für Fahrer und Fußgänger

Im Bereich interRAMP hat Linde Material Handling GmbH aus Deutschland den Award für den „Linde Safety Guard“ erhalten, ein Assistenzsystem, das die Sicherheit für Fahrzeugbediener und Fußgänger im direkten Fahrzeugumfeld erhöhen soll. Durch aktive Alarmierung im Gefährdungsfall könnten alle Beteiligten sofort reagieren.

Personal richtig planen

Der Preisgewinner in der Kategorie interDATA ist Alpha-CIM aus Frankreich. Die Innovation dieser Firma ist „ISAC“, die die zeitaufwändige und oft fehleranfällige Erstellung von Personal- und Schichtplänen erleichtern soll. Basierend auf den gespeicherten Informationen zum Qualifikationsumfang der Mitarbeiter und der aktuellen Flugdaten kann der Personaleinsatz Alpha-CIM zufolge unkompliziert und intuitiv geplant und disponiert werden.

Schnell aufgeblasen

Award-Gewinner 2019 in der Kategorie interDESIGN war VRR aus den Niederlanden für „Air5“. Der aufblasbare Air5 Container wiegt 68 kg und nimmt durch Luftdruck innerhalb von nur 30 Sekunden seine Form an, Er kann von zwei Mitarbeitern innerhalb von einer Minute durch Luftablass zusammengeklappt werden.

Zukunftspreis vergeben

Der fünfte Preis in der Kategorie interFUTURE ging an das Unternehmen Vanderlande aus den Niederlanden für die Lösung „BAGFLOW“. Die End-to-End-Anwendung ist für die gesamte Gepäckkontrolle mithilfe neuester innovativer Systeme, intelligenter Software und Life-Cycle-Services gedacht. Die Lösung soll Vanderlande zufolge auf eine weitere Verbesserung des Gepäckabfertigungsprozesses durch die Integration und Automatisierung der kompletten Reise von der Gepäckabgabe bis hin zum Flugzeug einzahlen.

Erstmals Seminarprogramm

Auf der diesjährigen Fachmesse erwartet Besucher erstmalig ein umfassendes Seminarprogramm. Die Workshopreihe, die auf Englisch abgehalten wird, findet in der Halle C6 statt und ist für alle Messebesucher kostenfrei. Die Vorträge befassen sich an allen vier Messetagen mit speziellen Themen aus dem Bereich der Digitalisierung des Flughafens.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung