Werbung
Werbung
Werbung

Immobilien: Drei auf einen Streich

Auma Riester baut drei neue Lagerhallen für zwei Mio. Euro.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Auma Riester GmbH & Co. KG erweitert ihre Lagerkapazitäten um drei Neubauten. Am Firmensitz Müllheim errichtet der Hersteller von elektrischen Antrieben für Industriearmaturen ein automatisches Kleinteilelager. An den Standorten Wenden und Ostfildern entstehen zusätzlich zwei neue Hochregallager (HRL) für Paletten und Gitterboxen. Lieferant aller drei Objekte ist Siemens Industry Solutions, Erlangen, eine Division der Münchener Siemens AG.

Das Auftragsvolumen beträgt knapp zwei Mio. Euro. Die Bauvorhaben sollen bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Siemens übernimmt den Regalbau, liefert die Regalbediengeräte sowie die Paletten- und Behälterfördertechnik. Als Steuerungssystem für die Förder- und Lagerausrüstung verbauen die Techniker „Simatic S7“. Daneben installiert Siemens das Lagerverwaltungssystem „Logition WMS“. Das Tool „Simatic WinCC“ visualisiert die Anlage. Mittels mobiler Panels kann Auma den Betriebszustand der einzelnen Fördererelemente und Regalbediengeräte einsehen und bei Störungen manuell eingreifen.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email

Branchenguide

Werbung