IFOY: Elf Fahrzeuge und Lösungen nominiert

Preisverleihung anlässlich der CeMAT-Eröffnung 2014.
Thilo Jörgl

Die Nominierten für die zweite Auflage des International Forklift Truck of the Year (IFOY) Award 2014 stehen fest. Die Jury, der auch LOGISTIK HEUTE Chefredakteur Thilo Jörgl angehört, hat aus allen Bewerbungen elf Fahrzeuge und Lösungen von insgesamt vier Herstellern für die Endrunde nominiert. Zugelassen für die Bewerbung waren Neuentwicklungen, Weiterentwicklungen oder Sondermodelle mit signifikanten technischen Veränderungen, die seit Dezember 2012 am europäischen Markt eingeführt wurden.

Wer das Rennen beim IFOY Award 2014 macht, wird maßgeblich von den Resultaten des IFOY-Tests abhängen, dem sich im März alle nominierten Fahrzeuge eine Woche lang auf dem Gelände der Deutschen Messe AG in Hannover unterziehen müssen. Zusätzlich wird der internationalen Fachjournalisten-Jury in diesem Jahr erstmals der IFOY-Innovationscheck als weitere wichtige Entscheidungsgrundlage dienen. Die Innovationsexpertise, die von Spezialisten des Dortmunder Fraunhofer-Institutes für Materialfluss und Logistik (IML) erstellt wird, fokussiert insbesondere auf den Innovationswert jedes Gerätes im Vergleich zu seinen direkten Wettbewerbern.

Bewertet werden beim IFOY Award unter anderem der Innovationswert, Technik, Design, Ergonomie und Handling, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Bei der Intralogistics Solutions zählen insbesondere Neuheitswert und Innovation, Kundennutzen, Nachhaltigkeit und Marktfähigkeit der Lösung. Vergeben wird der IFOY Award in Kooperation mit der Intralogistik-Weltleitmesse CeMAT anlässlich der CeMAT-Eröffnung am 19. Mai in Hannover.

IFOY Award Nominierungen 2014

Kategorie: Counter Balanced Trucks (Gegengewichtsstapler) bis 3,5t

  • Tonero HST, Toyota Material Handling (Diesel)
  • Traigo 80, Toyota Material Handling (Elektro)

Kategorie: Counter Balanced Trucks (Gegengewichtsstapler) ab 3,51 t

  • EFG S40, Jungheinrich (Elektro)
  • RX 70-50, Still (Diesel)

Kategorie: Warehouse Trucks (Lagertechnikgeräte)

  • GPC 3000 Niederhubkommissionierer mit Crown QuickPick Remote-Fernbedienung
  • BT Optio OSE200X Niederhub-Kommissionierer von Toyota Material Handling mit Fernbedienung
  • EK-X Vertikalkommissionierer von Still mit Optispeed-System

Kategorie: Fahrerlose Transportsysteme

  • iGo Easy auf Basis des fahrerlosen Geh-Hochhubwagens EGV-S, Still
  • Auto Pallet Mover (APM) auf Basis der Kommissionierer-Baureihe und der Hochhubflurförderzeuge EKS210a und ERC215a, Jungheinrich

Kategorie: Intralogistics Solutions (Systemlösungen)

  • Jungheinrich: Lagernavigation Logistik-Interface verbindet bei der Schweizer Streng Plastic AG Systemfahrzeuge mit Jungheinrich WMS
  • Toyota: internationales Logistikunternehmen Carreras Group steigert in Spanien und Portugal mit Toyota I_Site die Performance seiner Flurförderzeugflotte
Printer Friendly, PDF & Email