Werbung
Werbung
Werbung

IFOY: Award-Night steigt am 5. Mai

Finalisten sind auf der transport logistic in München ausgestellt.
Im Februar wurden die für den IFOY-Award nominierten Geräte bei Hellmann in Osnabrück getestet. Die Finalisten sind auf der transport logistic ausgestellt, die Sieger werden am 5. Mai bekannt gegeben. Foto: Jörgl
Im Februar wurden die für den IFOY-Award nominierten Geräte bei Hellmann in Osnabrück getestet. Die Finalisten sind auf der transport logistic ausgestellt, die Sieger werden am 5. Mai bekannt gegeben. Foto: Jörgl
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Die Jury hat ihr Votum abgegeben – und die Sieger des International Forklift Truck of the Year-Award, kurz IFOY, stehen fest. Sie werden allerdings bis zu einer Award-Night mit geladenen Gästen am 5. Mai in der Münchner BMW-Welt noch geheim gehalten. Insgesamt waren 2015 für die Stapler-Oscars 14 Geräte und Lösungen von fünf Herstellern nominiert.

Wer die Finalisten für den IFOY auf der Münchner Fachmesse transport logistic besichtigen will, hat dazu in Halle A4 am Stand 510 die Möglichkeit. Auf fast 400 Quadratmetern sind die Fahrzeuge und Lösungen ausgestellt. Mit dabei in der Runde der Besten: Clark, Jungheinrich, UniCarriers und Toyota Material Handling. Die Test-Daten aus den IFOY Testtagen im Februar 2015 in Osnabrück sind bereits jetzt auf der Website von LOGISTIK HEUTE einsehbar und stehen im pdf-Format zum Download bereit.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung