Werbung
Werbung
Werbung

Hochschule Kempten: Soloplan sponsert Hörsaal

Softwareschmiede steuert gegen Fachkräftemangel in der IT-Branche.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Um dem zunehmenden Fachkräftemangel in der IT-Branche zu begegnen, will die Kemptener Soloplan GmbH die Hochschule Kempten finanziell unterstützen. In den kommenden fünf Jahren, bis Dezember 2016, sponsert der Anbieter von Transportmanagementsystemen den „Soloplan-Hörsaal“ der Fakultät Informatik.

Daneben will sich das Softwarehaus frühzeitig Nachwuchskräfte in der Region sichern, indem es Informatikstudenten verstärkt Praktikumsplätze und Themen für Abschlussarbeiten bietet. Nur durch den intensiven Wissenstransfer zwischen Hochschule und Praxis könne das weitere Wachstum des Softwarehauses langfristig gesichert werden, sagt Soloplan-Chef Wolfgang Heidl.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung