Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Healthcare: Ausbau für die Medizin

Greiner Bio-One investiert 14,7 Mio. Euro in die Logistik.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Greiner Bio-One International AG errichtet derzeit am Firmensitz Kremsmünster in Oberösterreich ein neues Lager für ihre Handels- und Fertigwaren. Hier lagern künftig Produkte für die klinische Diagnostik, die pharmazeutische und diagnostische Industrie sowie für die Biotechnologie. Das Investitionsvolumen beträgt 14,7 Mio. Euro.

Auf einer Fläche von 2.000 m² entstehen ein zweites Hochregallager mit Warenein- und Warenausgang nebst Kommissionierungsbereich. Mit dem neuen Logistikzentrum wird die derzeitige Lagerkapazität um 5.300 Palettenplätze erhöht. Zudem will Greiner durch eine Entkopplung von Produktion und Logistik seine Lieferfähigkeit verbessern.

Im Zuge der Erweiterung ergänzt die Bad Nauheimer Inconso AG die EDV-Infrastruktur im bisherigen Hochregallager um ein neues, zentrales Lagerverwaltungssystem (LVS) „SAP LES“ mit einem SAP-basierten Materialflussrechner.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung