Werbung
Werbung
Werbung

HANNOVER MESSE: Industrie 4.0 lebt

Deutsche Messe AG ist zufrieden –Anwendungsbeispiele waren Besuchermagnet.
Industrie 4.0 zum Anfassen: einer der Ansprüche der HANNOVER MESSE 2016. (Foto: Deutsche Messe)
Industrie 4.0 zum Anfassen: einer der Ansprüche der HANNOVER MESSE 2016. (Foto: Deutsche Messe)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Nach fünf Tagen geht am 29. April 2016 um 18 Uhr die HANNOVER MESSE zu Ende. Bei der Presseveranstaltung am Vormittag zog der Veranstalter, die Deutsche Messe AG, eine erste Bilanz und zeigte sich zufrieden. Die HANNOVER MESSE 2016 war ein großer Erfolg, berichtete Dr. Friedhelm Loh, Aufsichtsratsmitglied Deutsche Messe. Vor allem, weil das Thema Industrie 4.0 nun keine Theorie mehr sei. „4.0 lebt“, sagte Loh.

Mehr als 400 Beispiele

Das zeigten auch die zahlreichen Industrie 4.0-Anwendungsbeispiele, die auf dem Messegelände zu sehen waren. 100 von ihnen hatte der Veranstalter seinen Besuchern versprochen, mehr als 400 waren es tatsächlich, wie Vorstandsmitglied Dr. Jochen Köckler berichtete. Sie seien ein echter Besuchermagnet gewesen. Insgesamt kamen laut Köckler dieses Jahr mehr als 190.000 Besucher zur Messe. Das sei verglichen mit 2014 – da die Deutsche Messe immer gerade sowie ungerade Jahre miteinander vergleicht – ein Plus von zehn Prozent. Im Vorjahr kamen hingegen mehr als 220.000 Besucher (LOGISTIK HEUTE berichtete).

Viele Besucher aus China

Die Zahl der ausländischen Messebesucher sei ebenfalls im Vergleich zu 2014 um 25 Prozent auf etwa 50.000 deutlich gesteigert worden (2015: 70.000). Dabei kamen dieses Jahr die Mehrzahl der ausländischen Besucher aus China (circa 6.000) – gefolgt von Interessierten aus dem Partnerland USA, Indien und den Niederlanden (jeweils etwa 5.000). Besonders stolz war Köckler auf die Qualität der Messebesucher: So gaben circa 30 Prozent bei einer Umfrage an, Top-Entscheider zu sein.

Jeder Vierte kommt mit Investitionsvorhaben

Laut der auf dem Messegelände durchgeführten Umfrage haben zudem zwei Drittel der Aussteller in Hannover technische Neuheiten gezeigt – bei den deutschen Firmen waren es sogar 71 Prozent. Zudem würden mehr als 50 Prozent der Befragten davon ausgehen, dass in den nächsten zwölf Monaten die Investitionen ansteigen. Bereits jeder vierte Besucher sei nach Hannover mit einem konkreten Investitionsvorhaben gekommen.

Die nächste HANNOVER MESSE findet vom 24. bis 28. April 2017 statt. Partnerland wird dann Polen sein.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung