Werbung
Werbung
Werbung

GS1 Healthcare Award: Uniklinik Tübingen gewinnt mit Barcode-Projekt

Mitarbeiter können dank neuer Prozesse leichter dokumentieren.
Die Preisträger des GS1 Healthcare Award 2017 nahmen ihre Auszeichnungen in Dresden entgegen. (Foto: GS1 Germany GmbH)
Die Preisträger des GS1 Healthcare Award 2017 nahmen ihre Auszeichnungen in Dresden entgegen. (Foto: GS1 Germany GmbH)
Werbung
Werbung
László Dobos

Die Standardisierungsorganisation GS1 Germany GmbH, Köln, hat die diesjährigen GS1 Healthcare Awards in Dresden verliehen. In der Kategorie Unternehmenskooperation gewann das Universitätsklinikum Tübingen mit seinem Projektpartner, der Gallmann & Schug Consulting- und Managementgesellschaft mbH & Co. KG aus Ludwigshafen. Den Preis für Einzelunternehmen gewann die B. Braun Melsungen AG mit Hauptsitz in Melsungen. Deren langjähriges Vorstandsmitglied Dr. Meinrad Lugan bekam die Auszeichnung in der Kategorie Unternehmenspersönlichkeit.

Kooperation: 75 Prozent weniger Aufwand im OP

Das Universitätsklinikum Tübingen und Gallmann & Schug gewannen in der Kategorie Kooperation mit einem Projekt zur Materialerfassung mit Barcodescannern. Dabei ging es um den Zentral-OP des Krankenhauses, wo die Mitarbeiter alles sehr genau dokumentieren müssen. Die manuelle Auswahl des verwendeten medizinischen Materials war in der Vergangenheit laut GS1 Germany sehr zeitaufwändig. So habe das Uniklinikum 2016 damit begonnen, die Prozesse zu optimieren und Barcodescanner einzuführen. Der Dokumentationsaufwand habe sich so um 75 Prozent verringert. Das Projekt habe sich nach weniger als einem Jahr amortisiert.

Innovatives Unternehmen

GS1 Germany begründete die Auszeichnung des Medizintechnik- und Pharmaherstellers B. Braun Melsungen bei den Einzelunternehmen mit einer langen Geschichte von Innovationen. Das Unternehmen lebe seit 178 Jahren Innovationen und stelle dabei die sichere und effiziente Patientenversorgung in den Mittelpunkt.

Engagierte Persönlichkeit

Dr. Meinrad Lugan bekam für sein Engagement den Healthcare Award in der Kategorie Unternehmenspersönlichkeit. Er habe entscheidend daran mitgewirkt, Maßstäbe in der Patientenversorgung zu setzen und Innovationen in der Gesundheitswirtschaft voranzutreiben, teilt GS1 Germany mit. Bei der Entwicklung wirkungsvoller Lösungen setze er auf Dialog und Kooperation. Er ist seit vielen Jahren Vorstandsmitglied von B. Braun Melsungen, Vorsitzender des Bundesverbands Medizintechnologie und stellvertretender Vorsitzender des europäischen Dachverbands MedTech Europe.

Die Healthcare Awards

Mit dem Healthcare Award ehrt GS1 Germany seit 2015 jedes Jahr Unternehmen und Persönlichkeiten aus dem Bereich Medizin und Medizintechnik, die besonders innovativ sind und sich besonders für das Patientenwohl einsetzen. Die Organisation verlieh den diesjährigen Preis auf einem Fest im Residenzschloss Dresden am Vorabend der Konferenz Healthcare live. Die Konferenz fand am 5. und 6. September am Universitätsklinikum Dresden statt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung