Werbung
Werbung
Werbung

Getränkelogistik: Flexiblere Lagertechnik

Getränke Essmann nutzt neues Paletten-Durchlaufsystem mit Kommissioniertunneln.
Getränke Essmann setzt auf ein Paletten-Durchlaufsystem von Bito. (Foto: Bito)
Getränke Essmann setzt auf ein Paletten-Durchlaufsystem von Bito. (Foto: Bito)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Um die steigende Vielfalt an Mischgetränken und Verpackungsvarianten abzubilden, nutzt die Getränke Essmann GmbH in ihrem Getränke-Logistikzentrum am Firmensitz Lingen seit kurzem ein Paletten-Durchlaufsystem mit Kommissioniertunneln der Bito Lagertechnik Bittmann GmbH, Meisenheim. Denn in der Vergangenheit stieg die Einzelkommissionierung bei dem Logistikdienstleister aufgrund der erhöhten Bestellfrequenz und der geringeren Losgrößen pro Artikel. Derzeit geht der Trend in der Getränkeindustrie weg vom Fassausschank und von großen Glasflaschen hin zu kleinen Flaschen oder PET-Flaschen.

2.000 Getränkesorten

Ab dem Logistikzentrum beliefert Getränke Essmann seine Kunden aus der Gastronomie, dem organisierten Lebensmittelhandel, den Getränkefachmärkten und dem Getränkefachgroßhandel mit mehr als 2.000 Getränkesorten in Ein- oder Mehrwegflaschen und in Fässern. Die neue Lagertechnik erlaubt dem Unternehmen einen permanenten Einzelzugriff auf Schnelldreher, verspricht der Hersteller. Die Paletten werden demnach auf Durchlaufbahnen bereitgestellt. Pro Tag kommissioniert Getränke Essmann bereits etwa 15.000 Getränkekästen aus der Anlage. Nach dem FiFo-Prinzip kommt der Nachschub automatisch zur Kommissionierposition. Das soll Wartezeiten bei der Bereitstellung der Touren vermeiden.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung