Werbung
Werbung
Werbung

Gefahrgut & Gefahrstoff: Guter Start für die neue Fachmesse

Veranstaltung zog viele Entscheider an.
Auf der neuen Messe informierten sich Besucher rund um das Theme Gefahrstoffe, Gefahrgüter und ihre Logistik. (Foto: Leipziger Messe/Jens Schlüter)
Auf der neuen Messe informierten sich Besucher rund um das Theme Gefahrstoffe, Gefahrgüter und ihre Logistik. (Foto: Leipziger Messe/Jens Schlüter)
Werbung
Werbung
László Dobos

Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff zieht eine positive Bilanz ihrer Premiere vom 14. bis 16. November 2017 in Leipzig. Wie der Veranstalter, die Leipziger Messe GmbH, mitteilt, kamen 1.060 Besucher zur Messe im Congress Center Leipzig. 60 Aussteller präsentierten ihr Angebotsspektrum. 2019 findet die zweite Ausgabe der Messe statt.

Zufriedene Besucher

Die Veranstaltung deckte laut Veranstalter die gesamte Logistikkette von Gefahrgütern und Gefahrstoffen sowie die damit verbundenen Sicherheitsaspekte ab. In der offiziellen Befragung der Messe zeigten sich die meisten Besucher zufrieden. 84 Prozent gaben an, dass sie die Messe weiterempfehlen werden. Ein Drittel der Fachbesucher reiste laut Umfrage aus einer Entfernung von mehr als 300 Kilometern an.

Umfangreiches Fachprogramm

Den Besuchern bot die Leipziger Messe ein anwenderorientiertes Fachprogramm. Beispielsweise gaben Experten in Vorträgen Einblicke in aktuelle Themen der Gefahrgut-Transportlogistik und Gefahrstoff-Intralogistik. Darüber hinaus waren praxisorientierte Weiterbildungsangebote ein Bestandteil der Messe, etwa zum Versand von Lithium-Batterien. Am 14. November wurde im Rahmen der Fachmesse zudem der 23. Leipziger Gefahrguttag organisiert.

Hohe Entscheidungskompetenz der Besucher

Mit dem ganzheitlichen Angebot will die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff vor allem Fachverantwortliche aus der Logistik und Sicherheitsbeauftragte ansprechen. „Die erste Ausgabe der Messe konnte eine hohe Entscheidungskompetenz und fachliche Qualifikation der Besucher vorweisen. Über 80 Prozent der Besucher waren Entscheider oder am Entscheidungsprozess beteiligte Mitarbeiter. Entsprechend lobten 93 Prozent unserer Aussteller die hohe fachliche Qualifikation der Besucher“, erklärt Projektdirektor Matthias Kober.

Hauptsächlich deutsche Aussteller

Ein Großteil der Aussteller kam aus Deutschland. Doch auch internationale Firmen aus Belgien, Finnland, Frankreich und Österreich waren vertreten. Viele Aussteller zogen ein positives Resümee: In der offiziellen Befragung bekundeten 85 Prozent der Aussteller ihr Interesse an einer Wiederbeteiligung im April 2019.

Die nächste Ausgabe der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff wird vom 9. bis 11. April 2019 auf der Leipziger Messe ausgerichtet.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung