Fulfillment Center: Urban Outfitters bekommt Intralogistik-System von TGW

Der Go-live des neuen Distributionszentrums im englischen Peterborough ist für 2021 vorgesehen.

Das Kernelement der Automatisierung im neuen Distributionszentrum von Urban Outfitters in England ist laut TGW "FlashPick" - als Komplettlösung für die automatisierte Einzelstück-Kommissionierung. (Bild: TGW)
Das Kernelement der Automatisierung im neuen Distributionszentrum von Urban Outfitters in England ist laut TGW "FlashPick" - als Komplettlösung für die automatisierte Einzelstück-Kommissionierung. (Bild: TGW)
Matthias Pieringer

Der Lifestyle-Fashion-Retailer Urban Outfitters hat vor Kurzem das Intralogistik-Unternehmen TGW beauftragt, eine hochautomatisierte Lösung für ein neues Fulfillment Center in Peterborough (England) zu liefern. Der Go-live ist bereits für 2021 geplant, wie TGW am 22. Juli in Marchtrenk in Österreich bekannt gab.

„FlashPick“-System als Herzstück

Das Kernelement der Automatisierung ist ein „FlashPick“-System aus dem Hause TGW für die vollautomatische Einzelstück-Kommissionierung. Im Wareneingang werden die ankommenden Kartons in Behälter umgeladen und in das Automatische Kleinteilelager (AKL) eingelagert. Das AKL versorgt das Shuttle-System mit Nachschub. Von dort kommen die Bestellungen zu 15 Hochleistungs-Goods-to-Person-Arbeitsplätzen und anschließend zur Verpackung beziehungsweise in den Versand.

Die einzelnen Bereiche der Anlage sind laut TGW über KingDrive“-Fördertechnik miteinander verbunden. Sämtliche Prozesse werden vom „TGW Warehouse Control System“ überwacht, das über eine Schnittstelle mit dem „Manhattan WMS“ verbunden ist. Darüber hinaus kommt bei Urban Outfitters in Peterborough TGW zufolge auch der selbstlernende Pickroboter „Rovolution“ zum Einsatz.

Printer Friendly, PDF & Email