Werbung
Werbung
Werbung

Fördertechnik: SkySorter für enge Räume

Schweizer Ferag AG zeigt erstmals neues Produkt in Nürnberg.
Die Ferag AG hat ihr SkyFall-System weiterentwickelt. Foto: Ferag
Die Ferag AG hat ihr SkyFall-System weiterentwickelt. Foto: Ferag
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Die Schweizer Ferag AG aus Hinwil kommt erstmals mit dem neuen „SkySorter“ auf die FachPack nach Nürnberg (29. September bis 1. Oktober 2015). Das System, eine Erweiterung der im vergangenen Jahr vorgestellten Skyfall-Hängefördertechnik, bietet dem Hersteller zufolge auf engstem Raum nicht nur effiziente Transportfunktionen, sondern auch vielfältige Möglichkeiten zum Stauen, Sortieren und Kommissionieren. Mit maximalen Traglasten von bis zu 30 Kilogramm pro Gehänge und dank hoher Modularität sieht Ferag für die innovative Technologie ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Verpackungsprozessen und in der Verpackungslogistik.

Verschiedene Aufnahmeadapter

Auf dem Messestand zeigen die Eidgenossen beispielhaft verschiedene Aufnahmeadapter für die nun für Traglasten von bis zu 30 Kilogramm ausgelegten Gehänge. In Nürnberg sind unter anderem Taschensorter für den Fashion- und Pakettransport sowie Lastaufnahmemittel für Nahrungsmittelgebinde zu sehen. Prinzipiell sind dem Hersteller zufolge individuell und kundenspezifisch konzipierte Adapter für praktisch jede Anwendung denkbar.

Halle 4A/Stand 4A-425

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung