Werbung
Werbung
Werbung

Fördertechnik: Prall gefülltes Messegepäck

Gleich mehrere Produktneuheiten hatte Gebhardt Fördertechnik bei der LogiMAT dabei.

Der GridPick soll Kommissionierer in manuellen Lagern unterstützen. (Foto: Gebhardt Fördertechnik)
Der GridPick soll Kommissionierer in manuellen Lagern unterstützen. (Foto: Gebhardt Fördertechnik)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Im Rahmen der Leistungsschau stellte der Intralogistiker den fahrerlosen Transportroboter „GridPick“ und das Regalbediengerät „Cheetah heavy“ vor.

Wegeoptimiert durchs Lager

Der GridPick soll Kommissionierer in manuellen Lagern unterstützen. Das System besteht dem Hersteller zufolge aus mehreren frei navigierenden fahrerlosen Transportrobotern mit der integrierten „StoreWare“-Software von Gebhardt. Das Materialfluss-System leitet die Roboter und die Mitarbeiter wegeoptimiert durch das Lager, zeigt wo wie viele Artikel zu entnehmen sind und verifiziert die gepickten Artikel. Danach transportiert der Roboter die Artikel auf der Ladefläche, sodass der Mitarbeiter die Hände frei hat und keine schweren Lasten schieben muss.

Bis zu 24 Meter hoch

Der schienengebundene Cheetah heavy ist ein Regalbediengerät, dass Gebhardt zufolge ein- oder zweifachtiefe vollautomatische Ein- und Auslagerungen von bis zu 1.500 Kilogramm durchführen kann. Die maximale Höhe, die das Lagersystem erreicht, liege bei 24 Metern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung