Werbung
Werbung
Werbung

Fördertechnik: Live-Demonstration in Hannover

Transnorm präsentiert seine Module und Lösungen anhand einer Demo-Anlage.
Der Fördertechnik-Spezialist Transnorm baut auf der CeMAT eine Demo-Anlage auf, die sehr verschiedene Waren bewegen kann. (Foto: Transnorm)
Der Fördertechnik-Spezialist Transnorm baut auf der CeMAT eine Demo-Anlage auf, die sehr verschiedene Waren bewegen kann. (Foto: Transnorm)
Werbung
Werbung
László Dobos

Der Hersteller von Hochleistungsmodulen für Behälter- und Kartonfördersysteme Transnorm zeigt auf der CeMAT 2018 in Hannover (23. bis 27. April) sein Portfolio. Dabei will das Unternehmen in einer Demo-Anlage auf dem Messestand die Funktionalität und Effizienz seiner Module vorführen. Dort sollen Kartons, Behälter, Trays sowie biegeschlaffes Fördergut, beispielsweise Umschläge oder Blisterverpackungen, gefördert und verteilt werden. Neben einer Gurtkurve kommen Hochleistungs-Ausrichtförderer mit integriertem motorischen Gurtabweiser sowie Taktförderer des Fördertechnikexperten zum Einsatz.

Rollenfunktionsförderer und Teleskopförderer

Das Verteilen soll der sogenannte „SmartSort“ Rollenfunktionsförderer mit elektrisch angetriebenen Schwenkrollen zusammen mit einem neuen elektrischen Hubrollenausschleuser übernehmen. Ergänzend dazu zeigt die Unternehmensgruppe den „Compact Boom“ der Tochter Sovex. Dabei handelt es sich laut Hersteller um einen kompakten Teleskopförderer mit geringer Baulänge im eingefahrenen Zustand. (jk/ld)

CeMAT 2018: Halle 21, Stand F33

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung