Flurförderzeuge: Frisch aufgegabelt

Fischhändler Schmidt Zeevis nutzt Still-Stapler für TK-Ware.
Für die Kälte gemacht: Der Schmalgangstapler MX-X der Firma Still, der beim Fischhändler Schmidt-Zeevis in Rotterdam eingesetzt wird. (Foto: Schmidt-Zeevis)
Für die Kälte gemacht: Der Schmalgangstapler MX-X der Firma Still, der beim Fischhändler Schmidt-Zeevis in Rotterdam eingesetzt wird. (Foto: Schmidt-Zeevis)
Sandra Lehmann

Der niederländische Fischhändler Schmidt Zeevis, Rotterdam, hat im Zuge der Einrichtung eines neuen Distributionszentrums mit integriertem Tiefkühllager einen Schmalgangstapler des Typs MX-X der Marke Still angeschafft. Das Gerät soll nach Schmidt Zeevis-Angaben zur Bedienung der 800 Palettenstellplätze sowie zur optimalen Raumnutzung des neuen TK-Bereichs dienen.

Für die Kälte gemacht

Das Fahrzeug ist laut Herstellerangaben durch eine vollisolierte TK-Kabine besonders für den Einsatz in Tiefkühllagern mit Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius ausgelegt und kann durch seine hohe Modularität an die Gegebenheiten des jeweiligen Lagers angepasst werden. Das integrierte „Optispeed“-Konzept des Fahrzeugs sorgt laut Still zusätzlich für eine höhere Dynmik des Staplers sowie für einen geringeren Energieverbrauch beim Fahren, Heben und den Nebenbewegungen.

Printer Friendly, PDF & Email