Federleicht für Handtücher

Möve Frottana baut AKL in Leichtbauweise.
Redaktion (allg.)

Der sächsische Heimtextilienhersteller Möve Frottana-textil GmbH & Co. KG‎ ergänzt seinen Produktions- und Logistikstandort am Hauptsitz Großschönau um ein automatisches Kleinteilelager mit fünf Kommissionierplätzen. Als Generalunternehmer zeichnet die österreichische TGW Logistics Group GmbH, Wels, für das Projekt verantwortlich. Es umfasst ein fünfgassiges Automatiklager mit Regalbediengeräten des Typs „Mustang L“ und Kombiteleskop-Lastaufnahmemittel in Leichtbauweise. Auch die Steuerung, der Materialflussrechner und das Lagerverwaltungssystem für Wareneingang und Kommissionierung liefert TGW. Die komplette innerbetriebliche Logistikkette bildet das modulare Softwarepaket „CI_LOG" ab. Ab dem Frühjahr 2011 soll die neue Lösung vollautomatisch Frottierwaren, Bettwäsche und Accessoires lagern und kommissionieren.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email