Fashionlogistik: Schuhhändler Dosenbach setzt in Luterbach auf Exotec

Zum Einsatz kommen sollen im neuen Lager in Luterbach in der Schweiz insgesamt mehr als 100 Skypod-Roboter.

Dosenbach-Ochsner möchte mit dem Skypod-System von Exotec auf eine einfache Skalierbarkeit bei Leistungsspitzen zurückgreifen. (Foto: Exotec)
Dosenbach-Ochsner möchte mit dem Skypod-System von Exotec auf eine einfache Skalierbarkeit bei Leistungsspitzen zurückgreifen. (Foto: Exotec)
Matthias Pieringer

Die Schweizer Dosenbach-Ochsner AG, ein Teil der Deichmann-Gruppe, baut demnächst in ihrem neuen Lager in Luterbach (Kanton Solothurn) auf das „Skypod“-System von Exotec. Das neue Lager des Schuhhändlers solle voraussichtlich Mitte 2025 live gehen, meldete kürzlich der Robotiksysteme-Anbieter Exotec. Bei dem Projekt steht Miebach Consulting Schweiz beratend zur Seite.

Zum Einsatz kommen sollen in Luterbach insgesamt mehr als 100 Skypod-Roboter, die aus rund 174.000 Regalstellplätzen die Pickstationen sowie nachgelagert mit Transport-Robotern (AGVs) Packstationen bedienen. 

„Für die Versorgung unseres E-Commerce-Geschäfts ist es unabdingbar, dass wir auf eine zuverlässige Intralogistik bauen können“, sagte Gregor Oberfranz, Leiter Logistik der Dosenbach-Ochsner AG. „Dabei kommt es besonders darauf an, dass wir auch große Leistungspeaks schnell und unkompliziert bewältigen können – und hierfür ist das Skypod-System von Exotec für uns die ideale Lösung.“

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit Dosenbach-Ochsner eine so renommierte und traditionsreiche Schweizer Marke als Kunden gewinnen konnten“, so Andreas Stöckl, eVP Sales Zentraleuropa bei Exotec. „Als große Handelskette mit Online-Präsenz ist eine zuverlässige Intralogistik das A&O – und wir freuen uns schon darauf, die Unternehmen der Dosenbach-Ochsner AG hier bestmöglich zu unterstützen.“