Werbung
Werbung
Werbung

Fachmesse: Von Istanbul nach München

transport logistic Cluster präsentiert sich an fünf Standorten weltweit.
2015 strömten mehr als 53.000 Besucher auf die Fachmesse transport logistic. 2017, wenn die Messe erneut in München eröffnet wird, sollen es mindestens genauso viele sein. (Foto: Messe München GmbH)
2015 strömten mehr als 53.000 Besucher auf die Fachmesse transport logistic. 2017, wenn die Messe erneut in München eröffnet wird, sollen es mindestens genauso viele sein. (Foto: Messe München GmbH)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Die weltweite Reise des transport logistic Clusters geht weiter – im Gepäck hat es einen neuen Veranstaltungsort. Wie die Münchner Messegesellschaft am 22. Oktober 2015 bekannt gab, findet 2016 erstmals eine Messe des Themenclusters in Indien statt.

Messeableger zur Lebensmittellogistik

Den Anfang macht jedoch nach Angaben der Messe München die logitrans 2015, die vom 18. bis 20. November 2015 im Istanbul Expo Center stattfindet. Dort können sich die Besucher laut Veranstalter über Dienstleistungen und Produkte entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Bereichen Logistik, Telematik und Transport informieren. Innerhalb der Leistungsschau in der Türkei findet erstmals die Konferenz „PeriLog“ statt, eine Veranstaltung, die den Fokus auf Lebensmittellogistik in Eurasien legt. Im Mittelpunkt stehen hier die Themen Transport und Lagerung verderblicher Ware, so die Messe München.

Kooperation in China

Eine Woche später verlagert das transport logistic Cluster seine Aufmerksam nach Asien. Dort findet vom 26. bis zum 28. November 2015 im chinesischen Chengdu nach Angaben der Messeleitung die China International Logistics Expo (CITLE) statt. Auch hier gibt es für die Münchner Messegesellschaft eine neue Kooperation zu feiern. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, arbeitet die Messe München mit dem CCTA, einem wichtigen Logistikverband aus China zusammen, um das eigene internationale Portfolio zu vergrößern.

Indien neuer Messestandort

Um den asiatischen Raum auch außerhalb Chinas zu bespielen, expandiert die Marke transport logistic nach Indien. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung beteiligt sich die Messe München eigenen Angaben erstmals an der CTL – Cargo Transport Logistics 2016, die vom 16. bis 18. Februar 2016 in Mumbai stattfindet. Damit möchte die Messe München nach eigenen Aussagen Europa frühzeitig den Weg in den wachsenden indischen Logistikmarkt ebnen.

Zum Abschluss München

Vom 14. bis zum 16. Juni 2016 ist die transport logistic dann im Rahmen der transport logistic China in Shanghai erneut zu Gast im Reich der Mitte, bevor es 2017 zurück nach Deutschland geht. Hier findet auf dem Messegelände München vom 9. bis zum 12. Mai die Ursprungsmesse transport logistic mit der integrierten Leistungsschau Air Cargo Europe statt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung