Fachmesse: transport logistic China 2020 abgesagt

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann die transport logistic China 2020 nicht stattfinden.

Wegen der sich weltweit dynamisch entwickelnden COVID-19-Pandemie wird die Messe transport logistic China 2020 in Schanghai nicht stattfinden. | Bild: Messe München
Wegen der sich weltweit dynamisch entwickelnden COVID-19-Pandemie wird die Messe transport logistic China 2020 in Schanghai nicht stattfinden. | Bild: Messe München
Matthias Pieringer
(erschienen bei LOGISTRA von Tobias Schweikl)

Die Messe München Shanghai Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft der Messe München GmbH, hat die transport logistic China 2020 abgesagt. Aufgrund der sich weltweit dynamisch entwickelnden COVID-19-Pandemie und im Austausch mit den chinesischen Behörden sähe man sich zu diesem Schritt gezwungen, heißt es in einer Meldung des Veranstalters vom 15. April. Die Messe in Schanghai war angesetzt für den 16. bis 18. Juni 2020.

„Die Absage der transport logistic China 2020 erfolgt in Absprache mit den chinesischen Behörden, mit Partnern und Verbänden aus der Logistik-Industrie und in Verantwortung für die Gesundheit aller Messeteilnehmer“, erklärt Gerhard Gerritzen, Mitglied der Geschäftsführung der Messe München. „Gleichzeitig freuen wir uns darauf, unsere Kunden bei einer unserer kommenden transport logistic und air cargo Messen wiederzusehen, entweder in diesem Jahr in Miami und Istanbul, nächstes Jahr in Johannesburg oder München, oder spätestens in Shanghai 2022.“

Das transport-logistic-Netzwerk besteht aus elf Veranstaltungen. Neben der transport logistic in München findet in China alle zwei Jahre die transport logistic China und im jährlichen Wechsel dazu das transport logistic China Forum statt, beides in Shanghai. In der Türkei richten Messe München und EKO Fair Limited jährlich die logitrans, International Transport Logistics Exhibition, in Istanbul aus. Auf allen Messen spielt der Luftfrachtbereich eine wesentliche Rolle. Die air cargo Europe als Teil der transport logistic in München ist die größte Luftfrachtmesse der Welt, in Asien wird die air cargo China ausgerichtet. Dazu kommen als eigenständige Messen die air cargo India und die air cargo Africa sowie gemeinsam mit der TIACA das air cargo forum Miami. Ebenfalls Teil des Netzwerks sind die transport logistic Americas in Miami und die transport logistic India @ CTL in Mumbai, Indien.

Printer Friendly, PDF & Email